Wie zu diagnostizieren Hepatitis A

Hepatitis A ist hoch infektiös und kann sexuell oder bei schlechten hygienischen Bedingungen, vor allem das Ergebnis der Kontakt mit infizierten Fäkalien übertragen werden. Es gibt ein paar Tests, dass ein Arzt diagnostizieren Hepatitis A. helfen

Der Arzt kann Sie bitten, den vollständigen körperlichen Anamnese und Untersuchung des Patienten. Die sexuelle Aktivität oder ein Ausflug in ein fremdes Land mit unhygienischen Bedingungen, zusammen mit Symptomen oder Anzeichen einer Hepatitis A, wie Gelbsucht, Fieber und Müdigkeit, hilft Diagnose Hepatitis A.

Ihr Arzt wird mit Hepatitis-A-Bluttest zu diagnostizieren. Der Bluttest wird verwendet, um festzustellen, wie gut Ihre Leber funktioniert. Testen Sie das Blut des Patienten auf das Vorhandensein von IgM-Anti-HAV (Hepatitis-A-Virus)-Antikörper, die Hepatitis A zu bestätigen, sollte dies Bluttest zeigt eine positive Reaktion auf Antikörper (Proteine, die durch das Immunsystem im Kampf gegen Krankheiten produziert), bedeutet dies, Ihren Körper ist die Bildung von Antikörpern zur Bekämpfung der Hepatitis A-Virus in Ihrem Blut vorhanden.

Der Arzt kann eine gründliche Untersuchung der Leber führen, wenn eine weitere Bestätigung erforderlich ist, oder um das Ausmaß der Schäden an der Leber festzustellen. Prüfen Leberenzymwerte, Leber-Proteine und billirubin. Ihr Arzt wird mit Leberbiopsie diagnostizieren, wenn nötig. Um die Leber Zustand, der Arzt die erweiterten Tests wie Ultraschall überprüfen, CT und MRT der Leber zur weiteren Beurteilung der Zustand der Leber und der Diagnose der Hepatitis A. bestätigen

leberentzundung