Wie um zu verhindern diabetischer Neuropathie

Diabetische Neuropathie ist eine Nervenerkrankung, und seine vielen Komplikationen, die durch Diabetes verursacht werden. Sicherstellen der optimalen Kontrolle des Blutzuckerspiegels ist der beste Weg für diabetische Neuropathie Prävention, oder zumindest zu verzögern den Beginn der diabetischen Neuropathie.

Die Steuerung der Blutzuckerspiegel kann verhindern Neuropathie bei vielen Menschen mit Diabetes Typ 1 und kann die Schwere der diabetischen Neuropathie Symptome zu reduzieren. Für die beste Kontrolle, Ziel für einen Blutzuckerwert von 70 bis 130 mg / dl vor den Mahlzeiten und A1C Ebene Lesung, die weniger als 7 Prozent. Ein HbA1c-Test misst Ihre durchschnittliche Blutzuckerspiegel über einen Zeitraum von zwei vor drei Monaten. Es ist für Menschen mit Diabetes empfohlen haben einen A1C-Test mindestens zweimal im Jahr, wenn der Blutzuckerspiegel konsequent in einem gesunden Bereich. Wenn Ihr Blutzucker ist nicht gut beherrscht, oder Sie ändern Medikamente, sollten Sie öfter geprüft werden.

Darüber hinaus können regelmäßige Fußpflege eine kleine Infektion schlimmer zu verhindern. Deshalb ist kein Termin für Diabetes Care abgeschlossen ist ohne eine gründliche Fußpflege. Überprüfen Sie Ihre Füße jeden Tag. Wenn Sie nicht sehen können, einige Teile der Füße, verwenden Sie einen Spiegel oder bitten Sie ein Familienmitglied oder Freund auf jene Bereiche zu untersuchen. Achten Sie auf das Gebiet, das Blasen, Schnittwunden, Prellungen, Risse und Schälen der Haut und Rötung und Schwellung.

Halten Sie Ihre Füße sauber und trocken. Waschen Sie Ihre Füße täglich mit lauwarmem Wasser. Wenn Ihre Füße nicht Sinn kann Temperatur, prüfen Sie das Wasser durch Berühren eines feuchten Waschlappen zu einem sensiblen Teil des Körpers, wie den Hals oder Handgelenk. Reiben kann zu Schäden der Haut. Trockene sorgfältig zwischen den Zehen. Dann befeuchten Sie Ihre Haut gründlich Rissbildung zu vermeiden. Versuchen Sie zu vermeiden, Lotion zwischen den Zehen, aber, wie dies das Pilzwachstum fördern kann.

Tragen Sie saubere und trockene Socken. Sie benötigen keine spezielle Socken für Diabetiker kaufen, aber für Socken aus Baumwolle, die nicht über dicke Nähte gemacht aussehen.

Tragen Sie Schuhe, die gepolsterten gut passen. Tragen Sie immer Schuhe, um Ihre Füße vor Verletzungen zu schützen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Schuhe richtig passen. Es empfiehlt sich, auf Schuhen versuchen Sie es später in den Tag, wenn die Füße geschwollen mehr um sicherzustellen, dass die Schuhe nicht zu eng sind.

Schneiden Sie Ihre Fußnägel sorgfältig. Schneiden Sie Ihre Zehennägel quer und sorgfältig, so dass es keine scharfen Kanten. Wenn Sie nicht in der Lage, Ihre Füße zu erreichen, bitten Sie ein Familienmitglied, einen Arzt oder eine Fußpflegerin, Ihnen zu helfen.

Weitere Informationen finden Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Wenn Probleme auftreten, kann das helfen podiatrist behandeln sie mehr ernst-Bedingungen aus den Entwicklungsländern zu verhindern. Auch kleine Wunden können schnell in schweren Infektionen drehen, wenn sie unbehandelt. Die Fußpflegerin kann Ihnen beibringen, wie man richtig ausgerüstet Schuhe kaufen und auf Probleme wie Schwielen verhindern.

diabetes