Welche Mutter sollte über Alli und Schwangerschaft wissen

Wenn schwanger, sollten Sie immer zusätzliche Vorsichtsmaßnahme über die Art der Medikamente ( Alli und Schwangerschaft)

Schwangere Frauen sind in der Regel empfohlen, nicht zu verlieren Gewicht. Die FDA hat Xenical ( das Rezept Version von Alli ) gegeben einen SchwangerschaftskategorieX -Rating, was bedeutet, es sollte während der Schwangerschaft vermieden werden. Wenn Sie die Einnahme von Alli und Schwangerschaft auftritt, Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor die Behandlung fortsetzen .

Alli und Schwangerschaft : Ein Überblick
Alli ist ein nicht-verschreibungspflichtige Gewichtsverlust Beihilfen . Der Hersteller des Medikaments warnt davor, dass schwangere Frauen sollten nicht Alli zu nehmen. Allerdings deuten Untersuchungen an Tieren , dass es wahrscheinlich sicher für den Einsatz während der Schwangerschaft. Dennoch sollte das Medikament während der Schwangerschaft nicht verwendet werden.

Alli und Schwangerschaftskategorie X
Die US Food and Drug Administration (FDA) wird ein Kategoriensystem , um die möglichen Risiken zu einem Fötus , wenn ein bestimmtes Medikament während der Schwangerschaft eingenommen zu klassifizieren. Schwangerschaftskategorie X ist mit Medikamenten, die Probleme zu zeigen , um den Fötus in Tierstudien oder in den menschlichen Gebrauch der Medikamente gegeben . Mit dieser Kategorie , die möglichen Risiken deutlich überwiegen die möglichen Vorteile .

Doch im Jahr 2012 die Bewertung wurde auf einem X -Rating ( die schwerste Bewertung , die gegeben ist , um Frauen zu warnen, während der Schwangerschaft zu vermeiden ) geändert. Die bekannten Risiken haben sich nicht geändert – es gibt keine neuen Informationen , die darauf hindeuten könnte das Medikament könnte gefährlich sein. Da jedoch die Gewichtsabnahme während der Schwangerschaft nicht empfohlen, bei allen, auch bei übergewichtigen Frauen , die Risiken ( noch so kleine ) überwiegen mögliche Vorteile.

Alli hat zu Schwangerschaft Kategorie X von der FDA zugeordnet. Hochdosis- Untersuchungen an Tieren haben keine Beweise von Embryotoxizität oder Teratogenität offenbaren. Es gibt keine kontrollierten Daten in der Schwangerschaft . Da die Gewichtsabnahme bietet keine mögliche Nutzen für eine schwangere Frau und kann zur Schädigung des Feten führen , ist Alli während der Schwangerschaft kontraindiziert . Wenn Alli ist während der Schwangerschaft verwendet werden, oder wenn die Patientin schwanger wird , während der Einnahme dieses Medikaments sollte der Patient über die Gefahr der mütterlichen Gewichtsverlust des Fötus informiert werden.