Was sind anamie ursachen

Anämie tritt auf, wenn Ihr Blut nicht genügend rote Blutkörperchen. Rote Blutkörperchen enthalten Hämoglobin. Hämoglobin ermöglicht es den roten Blutkörperchen, Sauerstoff aus der Lunge in alle Teile des Körpers zu tragen und Kohlendioxid aus anderen Teilen des Körpers, um die Lungen so tragen, dass es ausgeatmet werden kann.

Rote Blutkörperchen werden im Knochenmark hergestellt. Normale Lebensdauer eines roten Blutkörperchen ist in der Regel zwischen 90 und 120 Tagen. Teile des Körpers, dann entfernen Sie alte Blutzellen. Ein Hormon namens Erythropoetin in den Nieren gemacht Signal Ihr Knochenmark mehr rote Blutkörperchen zu bilden. Jeder Prozess, der die normale Lebensdauer eines roten Blutkörperchen zerstören kann, kann eine Anämie verursachen. Im Folgenden sind mögliche Ursachen der Anämie sind:

Eisenmangelanämie
Das Knochenmark braucht Eisen, um rote Blutkörperchen zu machen. Eisen spielt eine wichtige Rolle in der richtigen Struktur des Hämoglobin-Moleküls. Wenn Eisenzufuhr ist begrenzt oder unzureichend wegen schlechter Nahrungsaufnahme, können Anämie die Folge sein. Dies nennt man eine Eisenmangelanämie.

Anämie zu schlechter Ernährung in Verbindung
Vitamine und Mineralstoffe sind erforderlich, um rote Blutkörperchen zu bilden. Neben Eisen, braucht Ihr Körper Folsäure und Vitamin B-12, um eine ausreichende Anzahl von gesunden roten Blutkörperchen zu produzieren. Eine Diät fehlen in diesen und anderen wichtigen Nährstoffen kann die Produktion roter Blutkörperchen verringert verursachen. Darüber hinaus können manche Menschen essen genug B-12, aber ihre Körper sind nicht in der Lage, den Vitamin-Prozess. Dies kann zu Anämie Vitamin.

Perniziöser Anämie
Es kann auch ein Problem in den Magen oder den Darm zu einer schlechten Absorption von Vitamin B12 führen. Dies kann zu Blutarmut wegen Vitamin-B12-Mangel als perniziöse Anämie bekannt führen.

Aplastische Anämie
Diese sehr seltene, lebensbedrohliche Anämie ist durch einen Rückgang im Knochenmark die Fähigkeit der roten Blutkörperchen zu produzieren verursacht. Ursachen von aplastischer Anämie gehören Infektionen, Drogen-und Autoimmunerkrankungen.

Anämien mit Knochenmark-Erkrankungen
Anämie kann zu Erkrankungen mit dem Knochenmark in Verbindung stehen. Einige Blutkrebs wie Leukämie oder Lymphomen verändern kann die Produktion von roten Blutkörperchen und führen zu Anämie. Andere Prozesse können zu einer Krebserkrankung von einem anderen Organ Übergreifen auf das Knochenmark in Verbindung stehen.

Alkohol
Alkohol kann auch giftig für das Knochenmark und möglicherweise verlangsamen die Produktion der roten Blutkörperchen. Die Kombination dieser Faktoren können zu einer Anämie bei Alkoholikern führen.

Hämolytische Anämien
Hämolytische Anämie ist eine Art der Anämie, in der die roten Blutkörperchen platzen und werden dysfunktional. Dies könnte geschehen durch eine Vielzahl von Gründen. Einige Formen der Anämie kann erblich mit konstanten Zerstörung und schnelle Vermehrung der roten Blutkörperchen

Sichelzellenanämie
Diese geerbt und teilweise ernsten Anämie ist durch eine defekte Form des Hämoglobins, die roten Blutkörperchen zu einer abnormen Sichel annehmen (Sichel) Form Kräfte verursacht. Diese unregelmäßig geformte rote Blutkörperchen vorzeitig sterben, was zu einem chronischen Mangel an roten Blutkörperchen.

Anämie auf Medikamente, die Sie
Viele Medikamente können gelegentlich zu Anämie als Nebenwirkung für Patienten. Medikamente, die häufig zu Anämie sind Chemotherapeutika verwendet werden, um Krebs zu behandeln. Andere häufige Medikamente, die Anämie verursachen können, gehören einige Beschlagnahme Medikamente, Transplantation Medikamente, HIV-Medikamente, einige Malaria Medikamente, einige Antibiotika (Penicillin, Chloramphenicol), antimykotische Medikamente und Antihistaminika.

Anämie der chronischen Erkrankung
Andere, weniger häufige Ursachen einer Anämie sind Schilddrüsen-Probleme, Krebs, Lebererkrankungen, Autoimmunerkrankungen wie Lupus, Bleivergiftung, AIDS, Malaria, Virushepatitis, Mononukleose, Parasiten (Hakenwürmer), Gerinnungsstörungen und anderen chronischen Krankheiten können mit der Produktion stören der roten Blutkörperchen, was zu chronischer Anämie. Nierenversagen kann auch der Anämie verursachen. Es gibt einige andere, seltenere Formen der Anämie, wie Thalassämie durch fehlerhafte Hämoglobin verursacht.

anamie