Was ist Leberversagen

Leberversagen tritt auf, wenn große Teile der Leber irreparabel beschädigt werden und die Leber ist nicht mehr zu funktionieren. Leberversagen meist entsteht langsam, über viele Jahre, aber ihr Fortschreiten in der Regel unbemerkt.

Die Leber hat eine Vielzahl von Funktionen. Die Leber hilft, Nahrung zu verdauen, Filter und beseitigt bestimmte toxische Chemikalien im Blut, macht essentiellen Proteine und hält das Niveau der Energie-massen der Blutbahn. Patienten mit fortgeschrittenem Leberversagen sind Gelbsucht, weil Bilirubin reichert sich in der Haut und machen es gelb. Das Weiße der Augen werden hell gelb-orange. Gelbsucht selbst ist nicht schmerzhaft, aber die Abweichungen können durchaus beunruhigend Jucken der Haut verursachen. Da bestimmte Verbindungen nicht in die Darm durch die Leber setzen, ändern Stuhlgang von braun bis gelb-weiß kreidig. Diese braunen Verbindungen zeigt sich in den Urin machen es ganz dunkel erscheinen.

Leberversagen kann von Infektionen, Krebs, Alkohol oder andere giftige Stoffe, und genetische Ursachen geschehen. Oft, wenn Symptome zunächst den Anschein hat, bereits sehr wenig Leberfunktion ist links. Ein Großteil der Behandlung von Leberversagen ist auf Bergung was Leberfunktion links ausgerichtet ist.

Einige wenige mit Leberversagen wird zu qualifizieren und erfolgreich zu erhalten, Lebertransplantation. Die meisten aber werden schließlich aus dem Fortschreiten der Lebererkrankung, auch wenn einige sterben, mit besonderer Aufmerksamkeit auf die Vermeidung weiterer Belastung der Leber, so kann für Jahre leben. Es gibt zwei Arten von Leberversagen sind anerkannt:

Akutes Leberversagen
Akutes Leberversagen tritt auf, wenn Ihre Leber rasch verliert seine Fähigkeit, zu funktionieren. Hyperakute Leberversagen soll vorhanden sein, wenn dieses Intervall 7 Tage oder weniger ist, während subakute Leberversagen soll vorhanden sein, wenn das Intervall 5-12 Wochen. Die Ursachen von akutem Leberversagen, wenn die Leber rasch ausfällt, sind jedoch oft anders aus. Dazu zählen Paracetamol, dass eine Überdosierung, Reaktionen auf bestimmte verschreibungspflichtige und pflanzliche Medikamente, Einnahme von giftigen Pilzen, Viren einschließlich Hepatitis A, B und C.

Chronischen Leberversagen
Chronischen Leberversagen tritt in der Regel im Rahmen der Zirrhose, sich möglicherweise das Ergebnis von vielen möglichen Ursachen, wie übermäßiger Alkoholkonsum, Hepatitis B oder C, Autoimmun-, Erb-und metabolischen Ursachen (wie Eisen oder Kupfer Überlast, Steatohepatitis oder nicht-alkoholische Fettleber). Die häufigsten Ursachen der chronischen Leberversagen gehören Hepatitis B, Hepatitis C, Langzeit Alkoholkonsum, Zirrhose, Unterernährung und Hämochromatose (Erbkrankheit, die der Körper aufnehmen und speichern zu viel Eisen Ursachen).

lebererkrankungen