Unterschied zwischen Apraxie und Autismus

Apraxie und Autismus sind zwei verschiedene Bedingungen, die einige Ähnlichkeiten. In einigen Fällen sind Personen mit einer tiefgreifenden Entwicklungsstörung sowie Apraxie diagnostiziert. Beide Bedingungen signifikant mit einer betroffenen Person die Fähigkeit zu kommunizieren beeinträchtigen.

Autismus ist ein breites Spektrum von neuro-psychiatrischen Erkrankungen, die durch Defizite in der sozialen Interaktion und Kommunikation sowie ungewöhnliche und repetitiven Verhalten. Die Ursachen des Autismus sind noch nicht vollständig verstanden. Allerdings ist Autismus angenommen, dass zumindest in einigen Fällen eine angeborene oder erworbene genetische Defekt einzubeziehen.

Verschiedene mit Autismus ist eine neurologische Störung, Apraxie. Die neurologische Beeinträchtigung hat drei Formen, Motorik, verbale beinhaltet die Muskelbewegungen, die für Sprache und mündliche beinhaltet Bewegungen nicht mit der Sprache und Artikulation wie Herausstrecken der Zunge verbunden. Apraxie ist eine Bedingung, die mit Kompetenz ist die Fähigkeit zu entwickeln, auszuführen und Sequenz Motorik beeinträchtigt.

Eine Person leidet unter Bewegungsstörungen im Allgemeinen ist körperlich fit, kann aber nicht durchführen, wenn eine Bewegung aufgefordert, dies zu tun. Er kann den Wunsch haben, dies zu tun und kann die Aufgabe erledigt vor dem zu haben, aber er kann nicht an den Befehl zu reagieren.

Eine Person mit Bewegungsstörungen können keine Werkzeuge oder führen solche Handlungen als bindend Schnürsenkel Taste oder T-Shirts. Die Anforderungen des täglichen Lebens sind schwer zu erfüllen. Patienten, deren Fähigkeit zu sprechen ist unterbrochen, aber wer nicht betroffen sind von Apraxie der Lage sind, ein relativ normales Leben führen, werden diese mit erheblichen Apraxie fast immer abhängig.

Kinder, die mit Apraxie geboren sind, werden durch ihr Verhalten in ihren frühen Tagen diagnostiziert. Wenn ein Kind die körperlichen Fähigkeiten aber kann nicht die Worte, die er spricht und vergisst die Worte, die er sprechen gelernt hat, dann gibt es Chancen, dass das Kind von Apraxie leiden.

Apraxie und Autismus kann in der gleichen Person auftreten, so dass die Bedingungen sehr anspruchsvoll. Apraxie stört die Planung, die für willkürliche Bewegungen. Es kann eine Interferenz zwischen dem Gehirn den Plan zur Durchführung einer physikalischen Aufgabe, und die Nachrichten an die Muskeln im Körper, die angeblich für die Durchführung der Aufgabe gewachsen sind. Die Störungen können grob-und feinmotorische Fähigkeiten sowie Sprachmuster.

Die Unterschiede zwischen Autismus und Apraxie sind das Fehlen eines Bedürfnis nach Ordnung und Routine sowie fehlende soziale Beeinträchtigung in Individuen, die mit Apraxie diagnostiziert werden. Allerdings kann der Zustand mit der Person die Fähigkeit, mit anderen wegen der Schwierigkeiten bei der motorischen Funktionen und Sprache interagieren stören. Korrekte Diagnose ist notwendig, um festzustellen, ob weitere Tests erforderlich sind, um herauszufinden, ist, wenn ein Individuum eine Bedingung Bewegungsstörungen und Autismus.

autismus