Tetanus Komplikationen

Tetanus ist eine schwere bakterielle Erkrankung, die Muskeln und Nerven betroffen sind. Tetanus ist eine Infektionskrankheit, die durch Kontamination von Wunden aus Bakterien, die im Boden leben verursacht. Das ursächliche Bakterium Clostridium tetani ist ein robuster Organismus in der Lage leben seit vielen Jahren in der Erde in einem Formular namens Spore.

Tetanus tritt auf, wenn eine Wunde mit Bakteriensporen kontaminiert wird. Infektion folgt, wenn Sporen aktiviert werden und entwickeln sich zu gram-positive Bakterien, die sich vermehren und erzeugen ein sehr starkes Gift, dass die Muskeln betrifft. Sobald Tetanustoxin zu Ihrem Nervenendigungen gebunden hat, ist es unmöglich zu entfernen.

In Fällen von schwerer Tetanus-Infektion kann eine Reihe von möglichen Komplikationen der Tetanus zu entwickeln. Komplikationen bei der Tetanus-Infektion können sein:

Frakturen
Die wiederholte Muskelkrämpfe und Zuckungen, die durch eine Tetanus-Infektion verursacht werden, kann dazu führen, Brüche in den Wirbelkörpern, sowie in anderen Knochen.

Aspirationspneumonie
Wenn Sie eine Tetanus-Infektion haben, können Muskelsteifigkeit machen Husten und Schlucken erschweren. Dies kann dazu führen Aspirationspneumonie zu entwickeln. Aspirationspneumonie tritt als Folge des Einatmens von den Sekreten oder Inhalt des Magens, die zu einer Infektion der unteren Atemwege führen kann.

Lungenembolie
Eine Lungenembolie ist eine schwere und potenziell lebensbedrohliche Erkrankung. Es ist durch eine Blockade in einem Blutgefäß in der Lunge, die Atmung und Kreislauf auswirken kann verursacht. Es ist daher wichtig, dass die Behandlung sofort in Form von gerinnungshemmenden Medikamenten gegeben.

Behinderung
Die Behandlung von Tetanus umfasst in der Regel die Verwendung von leistungsstarken Beruhigungsmittel zu Muskelkrämpfen Kontrolle. Längerer Immobilität durch den Einsatz dieser Medikamente kann zu dauerhaften Behinderungen führen. Bei Säuglingen kann Tetanus Infektionen verursachen dauerhafte Hirnschäden.

Todesursache
Schwere Muskelkrämpfe können mit Ihrer Atmung behindern, was zu Zeiten, in denen man nicht atmen kann überhaupt. Respiratorischer Insuffizienz ist die häufigste Todesursache. Sauerstoffmangel kann auch induzieren Herzstillstand und Tod. Lungenentzündung ist eine andere Todesursache.

  • Komplikationen bei Tetanus
tetanus