Symptome von Diabetes

Symptome von Diabetes können sehr schnell entwickeln bei Kindern oder Jugendlichen, die zuvor Anzeichen von Gesundheit.

Erwachsene Menschen, die älter als 40, können die Symptome von Diabetes sehr langsam erscheinen. Es ist eine sehr häufige Erkrankung und betrifft schätzungsweise 150 Millionen Menschen weltweit. Es ist eine endokrine Störung verursacht verschiedene metabolische Veränderungen im Körper führt zu schwerwiegenden Komplikationen wie Schädigungen der Augen, Nieren, Nerven, Herz und Blutgefäße. Wenn richtig gehandhabt, kann es gut kontrolliert werden, aber wenn es nicht geschafft täglich, medizinische Notfälle auftreten können.

Die Inzidenz von Diabetes sind rasant, und der Tag ist nicht weit, wenn die Anzahl der Personen, die von Diabetes wird doppelt betroffen. Wenn Sie eine oder mehrere dieser Symptome Diabetes, suchen Sie Ihren Arzt so bald wie möglich. Häufige Symptome von Diabetes sind:
– Übermäßiger Durst und Appetit
– Verstärkter Harndrang (manchmal so oft wie jede Stunde)
– Ungewöhnliche Gewichtsabnahme oder Gewichtszunahme
– Müdigkeit
– Übelkeit, Erbrechen vielleicht
– Verschwommenes Sehen
– Bei Frauen, häufige vaginale Infektionen
– Pilzinfektionen
– Mundtrockenheit
– Slow heilende Wunden
– Jucken der Haut, vor allem in der Leiste oder vaginalen Bereich
– Abnehmen mit unbekannten Gründen

Dieses Symptom ist stärker spürbar mit Typ 1 Diabetes. Bei Typ 1, stoppt die Bauchspeicheldrüse Insulin machen, möglicherweise aufgrund einer viralen Angriff auf Pankreaszellen oder weil eine Autoimmun-Reaktion macht den Körper angreifen Insulin produzierenden Zellen. Der Körper sucht verzweifelt eine Energiequelle, da die Zellen nicht immer Glucose. Es beginnt zu brechen Muskelgewebe und Fett zur Energiegewinnung.

Schwäche und Müdigkeit
Es ist so bad boy Glucose wieder. Glukose aus der Nahrung gelangt in die Blutbahn, wo Insulin soll dazu beitragen, es den Übergang in die Zellen unseres Körpers. Die Zellen verwenden, um die Energie, die wir zum Leben brauchen produzieren. Wenn das Insulin nicht da ist oder wenn die Zellen nicht mehr darauf reagieren, kann der Glucose bleibt außerhalb der Zellen in die Blutbahn. Die Zellen werden Energie ausgehungert und Sie fühlen sich müde und erschöpft.

Rufen Sie Ihren Arzt über Diabetes, wenn Sie angewidert fühlen, schwach und übermäßig durstig, sind sehr häufig Wasserlassen, Bauchschmerzen haben, oder sind tiefer und schneller als die normale Atmung, vielleicht mit süßer Atem, der wie Nagellackentferner riecht.

diabetes