Stufe 2 Brustkrebs

Stufe 2 Brustkrebs ist die Art von invasivem Brustkrebs, die zu den anderen Teilen des Körpers ausgebreitet beginnt. Da die Krebszellen kann gestartet Invasion der Lymphknoten haben, wird diese Stufe komplizierter im Vergleich zu stufe 1 Brustkrebs. Diese Bühne selbst ist in zwei Sub-Kategorien wie 2A und 2B bekannt unterteilt.

Hier sind gemeinsame Merkmale auf Brustkrebs stufe 2A. Es gibt keinen Tumor in der Brust gefunden, aber Krebs ist in den axillären Lymphknoten gefunden werden (die Lymphknoten unter dem Arm). Der Brusttumor ist 2 Zentimeter oder kleiner, und Krebs hat sich in die axillären Lymphknoten ausgebreitet. Der Brusttumor ist größer als 2 Zentimeter, aber kleiner als 5 Zentimeter, und der Krebs hat nicht metastasierten oder Verbreitung der axillären Lymphknoten.

In der Brustkrebs stufe 2B zeigt sich, dass der Brusttumor größer als 2 Zentimeter, aber nicht größer als 5 Zentimeter ist, und hat in die axillären Lymphknoten ausgebreitet. Der Brusttumor ist größer als 5 Zentimeter, hat aber nicht metastasiert.

Mit Stufe 2 Brustkrebs ist der Krebs noch in der Brust und in den nahe gelegenen Lymphknoten enthalten. Viele Behandlungen können helfen. Die Acht-Jahres-Überlebensrate für Frauen mit Krebs der Stufe 2 wird auf etwa 70% betragen. Es kann höher sein. Dies bedeutet nicht, dass diese Frauen nur leben acht Jahren. Ärzte nur messen Erfolgsraten für die Krebsbehandlung durch Sehen, wie Frauen tun fünf bis 10 Jahren nach der Behandlung. Hier sind mehrere Behandlungsmöglichkeiten für Stufe 2 Brustkrebs.

Lokale Therapie behandeln nur den Krebs betroffenen Bereich. Es beginnt oft mit einer Operation und geht über die gezielte Strahlung. In den meisten Fällen ist eine lokale Therapie der initialen Behandlung von einem Onkologen angeboten.

Chirurgie bei Brustkrebs ist Standard-Behandlung. Für kleinere Tumoren, erhalten Sie möglicherweise eine Lumpektomie, in denen nur der Tumor und einige der umliegenden Gewebes entfernt werden. Bei größeren Tumoren, müssen Sie möglicherweise eine Mastektomie, in denen die gesamte Brust entfernt wird. In beiden Fällen wird der Chirurg entfernen wahrscheinlich einige der Lymphknoten.

Hormontherapie ist manchmal nach der Operation für Frauen, die Hormonrezeptor-positivem Krebs verwendet haben. In dieser Therapie können Medikamente den Tumor von Anfang des Hormons es braucht, um wachsen zu verhindern.

Die Strahlentherapie ist Standard für Frauen, die eine Lumpektomie bekommen. Es kann töten Krebszellen, die während der Operation übersehen wurden. Einige Frauen mit Krebs der Stufe 2, die eine Brustamputation müssen auch Strahlung, besonders wenn die Geschwulst war groß.

Neo-adjuvante Therapie ist eine vorbereitende Therapie zur Verringerung der Schwellung in Tumoren und des umgebenden Gewebes für die Zwecke der Erforschung und Behandlung. Es ist vor anderen Behandlungen gegeben. Im Gegensatz zu neo-adjuvanten Therapie, ist eine adjuvante Therapie nach einer Krebsbehandlung gegeben um die letzten Spuren von Krebsgewebe zerstören und begrenzen die Möglichkeit eines Rückfalls. Beide adjuvanten und neo-adjuvanten Therapien sind medikamentöse, gemeinhin als Chemotherapie.

Chemotherapie wird häufig nach Brustkrebsoperation verwendet. Diese Behandlung kann zur Zerstörung verbleibende Krebszellen, die verfehlt wurden. Chemotherapie kann auch als neoadjuvante Therapie vor der Operation eingesetzt werden, um einen Tumor zu verkleinern

  • Brustkrebs Stufe 2
  • brustkrebs stufe 2 prognose
  • Letzte Stufe vor Brustkrebs
brustkrebs