Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes ist Diabetes dass zum ersten Mal, wenn eine Frau schwanger ist gefunden wird. Von 100 schwangeren Frauen in den Vereinigten Staaten, drei Minuten vor acht bekommen Schwangerschaftsdiabetes. Diabetes bedeutet, dass Ihr Blutzuckerspiegel (auch als Blutzucker) zu hoch ist. Ihr Körper Glukose zur Energiegewinnung nutzt. Aber zu viel Glucose im Blut schädlich sein kann. Wenn Sie schwanger sind, ist zu viel Glukose nicht gut für Ihr Baby.

Ändern Hormone und Gewichtszunahme sind Teil einer gesunden Schwangerschaft. Aber beide Veränderungen machen es schwer für Ihren Körper zu halten mit seinem Bedürfnis nach ein Hormon namens Insulin. Wenn das geschieht, hat Ihr Körper nicht die benötigte Energie aus der Nahrung, die Sie essen. Schwangerschaftsdiabetes beginnt, wenn Ihr Körper nicht in der Lage zu machen und alle die es braucht Insulin für die Schwangerschaft. Ohne ausreichend Insulin, Glucose kann nicht aus dem Blut und Energie verändert werden. Glucose baut sich im Blut zu hohem Niveau. Dies wird als Hyperglykämie.

Schwangere Frauen, die nie zuvor Diabetes haben, aber wer einen hohen Blutzuckerspiegel (Glukose) während der Schwangerschaft sollen Schwangerschaftsdiabetes haben. Der Gestationsdiabetes betrifft etwa 4% aller schwangeren Frauen. Es ist rund 135.000 Fälle von Schwangerschaftsdiabetes in den Vereinigten Staaten jedes Jahr.

Da Schwangerschaftsdiabetes nicht dazu führen, können die Symptome können, müssen Sie für den Zustand geprüft werden. Dies ist normalerweise zwischen dem 24. und 28. Wochen pregnancy.1 Sie überrascht, wenn Ihr Test zeigt, zu einem hohen Blutzuckerspiegel kann getan. Es ist wichtig, foar Sie auf Gestationsdiabetes getestet werden, denn hohe Blutzuckerwerte können Probleme für Sie und Ihr Baby verursachen. Einige Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes steuern können ihren Blutzuckerspiegel durch eine Änderung der Art, wie sie essen und regelmäßig trainieren. Diese gesunde Entscheidungen kann auch helfen, zu verhindern Gestationsdiabetes in zukünftigen Schwangerschaften und Diabetes mellitus Typ 2 im späteren Leben.

Wenn Sie keine Kontrolle über Ihr Blutzucker ist Ihr Baby eher um diese Probleme zu haben:
– Ihr Baby könnte zu groß werden. Wenn Ihr Blutzucker zu hoch bleibt, kann Ihr Kind wachsen zu groß ist (Makrosomie), um durch die Scheide ohne Verletzung des Kindes Arme und Schultern kommen.
– Ihr Baby Organe möglicherweise nicht vollständig vor der Geburt entwickelt werden. Wenn Ihr Blutzucker zu hoch bleibt, könnte Ihr Baby so groß werden, dass er oder sie zu früh geboren werden muss. Dann werden die Lungen des Babys kann nicht gut funktionieren. Ihr Baby Leber kann auch nicht gut funktionieren. Dann wird Ihr Baby kann gelb (Gelbsucht) nach der Geburt.
– Ihr Baby Blutzucker kann nach der Geburt gering. Wenn Ihr Blutzucker zu hoch ist, macht Ihr Baby extra Insulin. Das Baby macht noch extra Insulin direkt nach der Geburt. Dann kann er oder sie müssen für niedrigen Blutzucker behandelt werden.
– Ihr Kind könnte tot geboren werden. Dies ist sehr selten, aber Ihr Baby vor der Geburt sterben könnte, wenn Ihr Blutzucker bleibt zu lange hoch.

Die Schwangerschaftsdiabetes Behandlung gehört auch die Überprüfung, dass Ihr Blutzuckerspiegel zu Hause und sehen Sie Ihren Arzt regelmäßig und geben Insulin zur Regulierung Ihres Blutzuckers.

diabetes