Schwangerschaft im zweiten Trimester

Die meisten Frauen finden die Schwangerschaft im zweiten Trimester ist einfacher als im ersten Trimester. Für die meisten Frauen einfach die Müdigkeit und Übelkeit aus dem ersten Trimester, und sie hat eine gute Menge an Energie, und hat nicht genug, um unangenehm geworden. Während der Schwangerschaft im zweiten Trimester, fühlen sich Frauen voller Spannung, wenn die Mutter die ersten Bewegungen des heranwachsenden Kindes Erfahrungen.

Während der Schwangerschaft im zweiten Trimester, die Zeit, als viele Frauen beginnen zu fühlen, schwanger zu werden. Regelmäßige Kleider beginnen, nicht sehr gut passen, und der Schalter ist auf Umstandsmode gemacht. Als das Baby wächst, und die Mutter beginnt zu zeigen, beginnt es offensichtlich geworden, um die Welt, dass sie schwanger ist. Für die meisten Frauen der zweiten Trimester ist eine sehr aufregende Zeit. Sie beginnt zu fühlen schwanger, aber noch nicht so groß, dass es unangenehm.

Im zweiten Trimester, Frauen in der Regel Erfahrung Hautveränderungen, Vergesslichkeit, Schwellung, Rückenschmerzen, Nasenbluten, Verstopfung, Sodbrennen und Hämorrhoiden. Da der Körper verändert sich Raum für das wachsende Baby zu machen, können die Frauen fühlen.

Hautveränderungen
Da die Durchblutung der Haut erhöht, können bestimmte Bereiche der Haut dunkler geworden, wie die Haut um die Brustwarzen, Teile des Gesichts und die Zeile, die vom Nabel bis Schambein verläuft. Die Haut kann auch sensibler geworden, um die Sonne. Viele Frauen können rosa, rot oder lila Streifen entlang Bauch, Brust, Oberarme, Gesäß oder Oberschenkel im zweiten Trimester der Schwangerschaft bemerken. Das Dehnen der Haut kann auch jucken.

Brustvergrößerung
Brustvergrößerung wird durch Östrogen und Progesteron stimuliert. Die Milch produzierenden Drüsen innerhalb Ihrer Brüste größer im zweiten Trimester der Schwangerschaft. Zusätzliche Fett kann auch in den Brüsten akkumulieren. Obwohl einige der ursprünglichen Brustspannen kann zu verbessern, können Brustwarze Zärtlichkeit während der Schwangerschaft fortgesetzt werden.

Rückenschmerzen
Das zusätzliche Gewicht Sie in den letzten Monaten gesammelt haben, beginnt sich der Druck auf den Rücken legen, so dass es schmerzende und wund. Zur Erleichterung der Druck, gerade sitzen und einen Stuhl mit guter Rückenstütze. Schlafen auf Ihrer Seite mit einem Kissen zwischen die Beine gesteckt. Vermeiden Sie es aufnehmen oder tragen etwas schwer.

Vaginale Infektion
Viele Frauen können vielleicht ein dünner, weißer Ausfluss. Dieses saure Entlastung soll helfen, unterdrücken das Wachstum von potenziell schädlichen Bakterien oder Hefen. Es ist besser, den Arzt aufsuchen, wenn die Entlastung wird stark riechende, grün oder gelblich oder ob es durch Rötung, Juckreiz oder Reizungen begleitet. Dies kann auf eine vaginale Infektion.

Nasen-und Zahnfleischprobleme
Als Schwangerschaft erhöht die Durchblutung, mehr Blut fließt durch körpereigene Schleimhäute. Dadurch wird die Auskleidung der Nase und Atemwege anschwellen, was kann Luftstrom beschränken und zu schnarchen, Stau-und Nasenbluten. Erhöhte Blutzirkulation auch das Zahnfleisch weicher, die kleinere Blutungen, wenn Sie Bürste oder Zahnseide Zähne führen kann. Die Umstellung auf eine weichere Zahnbürste kann helfen Rückgang Irritation.

Nasenbluten
Hormonelle Veränderungen führen die Schleimhäute der Nase anschwellen, was zu einer ständig verstopfte Nase führen. Diese Veränderungen können auch Ihre Nase leichter bluten.

Schwindel
Die Blutgefäße erweitern Reaktion auf Schwangerschaftshormone. Bis zur Blutvolumen erweitert, um sie zu füllen, werden die Blutdruck sinken und die Frau kann gelegentlich Schwindel.

Wadenkrämpfe
Der Druck der Gebärmutter auf die Venen wieder Blut aus den Beinen können Wadenkrämpfe verursachen, besonders nachts. Dehnen Sie den betroffenen Muskel oder gehen Sie Ihren Weg durch die Krämpfe.

Kurzatmigkeit
Die Lungen sind Verarbeitung mehr Luft, als sie vor der Schwangerschaft hatte. Dies ermöglicht das Blut mehr Sauerstoff in Plazenta und das Baby zu tragen und dürfen den Frauen etwas schneller Atmung und Gefühl kurzatmig.

Emotionale Veränderungen
Es ist für eine Frau im zweiten Trimenon zu etwas vergesslich und haben Schwierigkeiten konzentrieren normal. Für viele Frauen beginnen ihre Gefühle während des zweiten Trimesters stabilisieren.

schwangerschaft