Mesotheliom Ursache

Die wichtigsten bekannte mesotheliom ursache ist durch Asbest. Eine bekannte Geschichte der Asbestexposition ist in 70-80% aller Fälle von Mesotheliom. Es gibt etwa 5 Mal so viele Fälle bei Männern als bei Frauen. Dies ist wahrscheinlich, weil viele Fälle von Gefährdung durch Asbest am Arbeitsplatz verursacht worden sein.

Das Risiko der Entwicklung von Mesotheliomen steigt mit der Menge der Asbestexposition. Asbest ist aus winzigen Fasern. Sie können diese Fasern in, wenn Sie kommen in Kontakt mit Asbest zu atmen. Einige der Fasern, wurden atmete ausgehustet werden kann und schluckte. Die Fasern arbeiten sich in die Pleura, Futter der Lunge. Sie reizen die Pleura und können Genveränderungen, die das Wachstum von Krebszellen führen verursachen.

Doch auch genetische Faktoren spielen eine Rolle bei der Bestimmung, entwickelt die Bedingung. Im Allgemeinen beginnt Krebs als eine Reihe von genetischen Mutationen innerhalb einer Zelle auftreten, wodurch die Zelle zu wachsen und sich vermehren außer Kontrolle. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum alle Menschen ausgesetzt sind hohe Asbest nicht entwickeln Mesotheliom.

Es ist wahrscheinlich, dass Mesotheliom aufgrund einer Wechselwirkung zwischen vielen Faktoren ab, wie Erbkrankheiten, Ihre Umgebung, Ihr Gesundheitszustand und Ihre Lebensführung zu entscheiden. Hier sind die anderen Faktoren, die zu erhalten Mesotheliom zählen können:

Rauchen
Obwohl das Rauchen hat nicht mit der Entwicklung von Mesotheliom in Verbindung gebracht, die Kombination von Rauchen und Asbest-Exposition signifikant erhöht das Risiko für die Entwicklung Pleuramesotheliom.

Strahlenschutz
Mesotheliom wurde berichtet, dass in wenigen Menschen nach Exposition gegenüber therapeutische Strahlung mit Thoriumdioxid (Thorotrast) auftreten. Einige Studien zeigen ein erhöhtes Risiko von Mesotheliom bei Menschen mit einer Strahlentherapie für eine frühere Krebserkrankung behandelt. Aber auch andere Studien zeigen kein erhöhtes Risiko. Wenn Strahlentherapie ist das Risiko erhöhen, Mesotheliom, dürfte dies nur in einer sehr kleinen Zahl von Menschen.

Simian Virus 40 (SV40)
Dieses Virus hat in der menschlichen Mesotheliomzellen identifiziert worden. Die Forschung hat in einem Virus namens SV40 aussah. Bei Menschen, die Asbest ausgesetzt waren, haben einige Studien gezeigt, dass Kontakt mit dem SV40-Virus macht es wahrscheinlicher, dass sie Mesotheliom entwickeln.

lungenkrebs