Mesotheliom Überlebensrate

Mesotheliom-Überlebensrate bezieht sich auf den Anteil der Personen mit einer bestimmten Art und Stadium des Mesotheliom, die für eine bestimmte Zeit nach der Diagnose überleben. Die meisten dieser Statistiken konzentrieren sich auf fünf Jahre zu überleben.
Es gibt keine nationalen Statistiken für die verschiedenen Stadien von Krebs oder Behandlungen, die Menschen erhalten haben. Die hier präsentierten Statistiken werden zusammen mit einer Vielzahl von Artikeln, einschließlich der Meinungs-und Erfahrungsaustausch von Experten erstellt. Diese Statistiken sind nur ein allgemeiner Leitfaden und kann nicht als mehr als das angesehen werden.

Für Krebs, hängt der Ausgang nachdem wie fortgeschritten der Krebs zum Zeitpunkt der Diagnose. Im Allgemeinen, mit Krebs, sind die Statistiken für jede Phase gegeben und die Bühne ist genauso wichtig für Mesotheliom, wie es für andere Arten von Krebs ist. Für Mesotheliom, ist die Suche nach den Statistiken schwieriger zu tun, weil, obwohl die Häufigkeit nimmt zu, Mesotheliom ist nicht üblich. Normalerweise haben die Menschen keine Symptome von Anfang an und daher nicht den Arzt in den ersten etepas von Krebs.
Nach dieser Seite gibt es detaillierte Informationen über die Überlebensraten der verschiedenen Stadien der Mesotheliom. Diese Statistiken sind Mittelwerte über eine große Anzahl von Patienten. Sie können nicht genau vorhersagen, was für den Patienten geschehen. Keiner der Patienten sind genau gleich und das Ansprechen auf die Behandlung variiert auch von Mensch zu Mensch.

Die Prognose kann den Arzt fragen. Allerdings kann auch der Arzt nicht sicher, was mit den Patienten geschehen wissen. Doctor kann verwendet den Begriff “5-Jahres-Überlebensrate.” Dies bezieht sich auf den Anteil der Menschen in Studien, die noch am Leben sind fünf Jahre nach der Diagnose.
Für beide Arten von Mesotheliom (Pleura-und Peritoneal-Mesotheliom), Patienten oft gesagt, sie haben nur weniger als ein Jahr zu leben. Allerdings arbeiten Spezialisten in den größeren Krebszentren in der ganzen Welt, berichten oft besser als diese Statistiken basieren auf klinischen Studien sind im Gange.

Insgesamt aller Menschen mit der Diagnose Mesotheliom nur etwa 1 von 10 (10%) lebten drei Jahre später und 1 in 20 (5%) leben fünf Jahre später. Für diejenigen, die diagnostiziert wurde und behandelt in den frühen Stadien der Erkrankung, gibt es wenig Informationen zu nutzen. Allerdings haben wir gesehen, berichtet, dass die Überlebensraten Zitat von bis zu 1 in jedem 2 (50%) nach zwei Jahren. Deshalb ist das Spektrum der Überlebenszeiten sehr breit. Survival ist abhängig von der Bühne sowie anderen Faktoren. Dies sind die wichtigsten Dinge, die Überlebensrate Mesotheliom beeinflussen:

• Phase der Mesotheliom
• Größe des Tumors
• Wenn der Tumor kann vollständig durch eine Operation entfernt werden
• Die Menge der Flüssigkeit in der Brust oder im Unterleib
• Das Alter und der allgemeine Gesundheitszustand
• Die Art der Krebszellen und ihrem Aussehen unter dem Mikroskop
• Hat der Patient mit Mesotheliom und vor langer Zeit diagnostiziert wurde.

Zwar gibt es die Ergebnisse einer Reihe von Tests zur Verfügung, die oft recht kleinen Studien mit weniger als 20 Patienten oder mehr.
Im Dana-Farber Cancer Institute in Boston, gefolgt Ärzte 120 Patienten mit verschiedenen Arten von Mesotheliom Pleura, von 1980 bis 1995. Alle diese Patienten wurden operativ behandelt, um die Lunge und Rippenfell (Pleura Pneumonektomie), durch eine Kombination von Chemo-und Strahlentherapie mit oder ohne Immuntherapie gefolgt entfernen. 54 von 120 (45%) Patienten in dieser Studie lebten 2 Jahre später und 26 120 (22%) Patienten lebten fünf Jahre später.
Patienten mit Typ-epitheloiden Tumoren und Krebs in den Lymphknoten hat ein viel besseres Bild. Fast 3 von 4 Personen (74%) lebten zwei Jahre später und mehr als 1 Person im 3 (39%) lebt 5 Jahre später.
Eine weitere Studie des Überlebens mit Mesotheliom in einem Gebiet im Nordwesten von Italien. Dies nennt man eine Studie Bevölkerung. Die Forscher untersuchten die Aufzeichnungen über alle Personen, bei denen die Krankheit in einem bestimmten Gebiet. Diese Studie einer Zone mit einer Gesamtbevölkerung von 4,5 Millionen Europäer. Studien haben ähnliche Ergebnisse hatte. Ein Jahr nach der Diagnose im Durchschnitt 1 in 4 Personen (24%) mit Pleuramesotheliom und 1 in 3 Personen (34%) mit Peritoneal-Mesotheliom noch am Leben waren. Eine andere Studie zeigte Überlebensraten für jedes Jahr nach einer Diagnose von Mesotheliom in folgender Weise, Survival Rate:
– 1 Jahr: 39 Prozent
– 2 Jahr: 20 Prozent
– 3 Jahr: 11 Prozent
– 4 Jahr: 10 Prozent
– 5 Jahr: 9 Prozent.