Mehr näher mit Alli Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Es ist wichtig, auf … Alli Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen bewusst

Bevor Sie Ihren Gewichtsverlust Plan mit Alli beginnen, sollten Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Droge überprüft werden. Dazu gehören Gespräche mit Ihrem Arzt, wenn Sie Diabetes, eine Schilddrüsenerkrankung, oder eine Geschichte von Nierensteinen haben . Alli Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen auch für Frauen, die schwanger sind oder stillen , und Menschen mit bestimmten Allergien zu verlängern.

Alli : Was sollte ich meinem Healthcare Provider?
Sie sollten mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von Alli sprechen, wenn Sie :
• Diabetes
• Eine Schilddrüsenerkrankung
• Hatte eine Organtransplantation
• Eine medizinische Problem, dass Ihre Fähigkeit, Nahrung zu absorbieren sinkt
• Gallenblase Probleme
• Hatte Nierensteinen in der Vergangenheit
• Hatte Pankreatitis.
Auch , lassen Sie Ihren Arzt, wenn Sie:
• Schwangere oder planen, schwanger zu
• Stillen .
Sie sollten auch sicher, dass Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie von zu nehmen, einschließlich verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente , Vitamine und pflanzliche Präparate zu erzählen.

Besondere Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen Alli
Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen zu beachten vor der Einnahme von Alli sein gehören die folgenden:
• Obwohl selten , wurden Fälle von Leberschäden eventuell mit Alli Konsum berichtet. Es ist unklar , ob diese Fälle wurden tatsächlich von Alli oder andere Faktoren verursacht. Beenden Sie die Einnahme von Alli und kontaktieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche Anzeichen von Leberproblemen , wie z. B. zu entwickeln :

• Appetitlosigkeit
• Ungewöhnliche Juckreiz
• Gelbe Haut (Gelbsucht) oder der Augen
• Dunkler Urin oder heller Stuhl
• Obere rechte Bauchschmerzen ( Magenschmerzen) .
Alli kann mit einer Reihe von verschiedenen Medikamenten Wechselwirkungen

Alli wirkt mit bestimmten Blutverdünner Medikamente. Wenn Sie die Einnahme eines dieser Medikamente sind , Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie Alli zu nehmen.
Wenn Sie Diabetes oder Schilddrüsenprobleme haben, stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt ist sich bewusst, Ihren Gewichtsverlust Pläne mit Alli . Wie , Gewicht zu verlieren , kann Ihr Arzt Ihre Dosierung von Diabetes-Medikamenten oder Schilddrüsen-Medikamente entsprechend anpassen.

Es ist möglich, dass Alli könnte Gallenblase Probleme , Nierensteine, oder Pankreatitis verursachen oder verschlimmern . Wenn Sie diese Bedingungen haben, oder wenn Sie sie in der Vergangenheit gehabt haben , sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von Alli . Lassen Sie ihn oder sie wissen, wenn Sie schwere , ständige Bauchschmerzen, die ein Zeichen für diese Probleme sein können, zu erleben.

Der Hersteller empfiehlt, dass Frauen , die schwanger sind oder stillen, nicht verwenden, Alli . Bevor Sie dieses Medikament nicht nehmen dieses Medikament, wenn Sie allergisch auf Alli sind, oder wenn Sie:
• chronische Malabsorption-Syndrom (eine Unfähigkeit, Nahrung und Nährstoffe richtig aufnehmen ), oder

• Gallenblase Probleme .
Alli ist nur ein Teil eines kompletten Programms der Behandlung , die auch Ernährung , Bewegung und Gewichtskontrolle. Ihre tägliche Aufnahme von Fett , Eiweiß und Kohlenhydrate sollten gleichmäßig über alle Ihre täglichen Mahlzeiten aufgeteilt werden. Folgen Sie Ihrer Ernährung , Medikamente, und Ausübung Routinen sehr eng .

Organtransplantation -Alarm:
nicht verwenden, wenn Sie eine Organtransplantation hatten. Alli stört die verwendet werden, um Transplantatabstoßung zu verhindern Arzneimitteln.
Allergie -Alarm:
nicht verwenden , wenn Sie allergisch gegen einen der Inhaltsstoffe in Alli Kapseln sind
Nicht verwenden:
• wenn Sie Cyclosporin einnehmen
• wenn Sie Probleme mit der Nahrungsaufnahme diagnostiziert wurde
• wenn Sie nicht übergewichtig sind