Leukämie bei Kindern

Leukämie ist eine allgemein gefunden Krebsart dieser Blutzellen, und ist mit einer ungewöhnlich hohen Anzahl der weißen Blutkörperchen oder Leukozyten charakterisiert. Leukozyten sind solche, die Bestandteile des menschlichen Blutes und werden im Knochenmark des Körpers produziert. Sie werden in das Immunsystem des Körpers beteiligt und schützen sie es aus den verschiedenen Infektionen verursacht durch Fremdkörper.

Leukämie bei Kindern ist eine Form der Leukämie, die nur dominante Art von Krebs bei Kindern gefunden und ist in der Regel tödlich. Wenn ein Kind Leukämie hat, sind eine große Zahl von abnormen weißen Blutkörperchen im Knochenmark produziert. Diese anormale weiße Zellen Menge Knochenmark und Flut die Blutbahn, aber sie können nicht erfüllen ihre eigentliche Rolle der Schutz des Körpers gegen Krankheiten, weil sie defekt sind.

Es gibt zwei Sorten von Leukämie im Kindesalter. Die häufigste Form greift das Knochenmark und wird als akute lymphatische Leukämie. Über ein Viertel der Fälle betreffen die Kindheit Blutplättchen oder roten und weißen Blutkörperchen. Bedingungen, die unter diese Kategorie fallen, werden als akute myeloische Leukämie bezeichnet. Chronische Leukämie sind viel häufiger bei Erwachsenen als bei Kindern. Chronische Leukämie tendenziell langsamer als Akute Leukämie wachsen, aber Chronische Leukämie sind auch schwieriger zu heilen.

Diagnose der Leukämie bei Kindern wird durch Blut und Knochen Tests durchgeführt. Zeichen der Leukämie bei Kindern sind oft ähnlich wie bei gemeinsamen Kinderkrankheiten, wie die Grippe oder Erkältung erlebt. Die Symptome der Leukämie gehören konsequente Müdigkeit, Fieber, Kopfschmerzen, leichte Blutergüsse oder starke Schmerzen durch kleinere Verletzungen, geschwollene Lymphknoten verursacht werden, und unerklärliche Appetitlosigkeit.

Wenn eine Blutuntersuchung zeigen abnorme Zellen oder eine niedrige Blutkörperchen, können weitere Untersuchungen erforderlich, um die Krankheit genau zu diagnostizieren. Proben von Knochenmark können aus der Hüfte Knochen entnommen werden, oder ein Lenden-oder Lumbalpunktion kann getan werden, um die Flüssigkeit um die Wirbelsäule zu testen. In seltenen Fällen kann ein Arzt auch chirurgisch entfernen Proben aus den Lymphknoten zum Testen zur Diagnose der Leukämie.

Während Leukämie ist fast unmöglich zu verhindern und manchmal tödliche Krankheit. Es gibt Mengen von Forschung und der Entwicklung von Krebs Behandlungsmethoden. Wie bei fast allen Bedingungen ist die ältere Leukämie entdeckt, desto wahrscheinlicher ist die Chance auf Heilung und Überleben. Mit der Behandlung werden die meisten Kinder mit Leukämie werden frei von der Krankheit, ohne es zurück kommt.

leukamie