Leber Hämangiom Ursachen

Die Leber Hämangiom sind die häufigsten gutartigen Tumoren bei Kleinkindern und Kindern. Über 10% der Kinder haben sie, und sie sind in der Regel bei der Geburt vorhanden oder innerhalb der ersten 2 oder 3 Monate des Lebens. Obwohl die meisten der Hämangiom bei Babys, bevor sie 10 Jahre alt wiederum verschwindet, kann Leber Hämangiom über den gesamten Lebenszyklus zu bleiben.

Obwohl die genauen Ursachen der Leber Hämangiom sind nicht klar, meinen die Forscher, dass angeborene Problem und hormonelle Störung verantwortlich für die Entwicklung dieses Zustandes sind. Das Hämangiom tritt in der Regel als eine einzige abnormale Ansammlung von Blutgefässen, die weniger als etwa 4 Zentimeter breit ist. Gelegentlich Leber Hämangiome kann größer oder treten in Vielfachen. Bei den meisten Menschen wird Leber Hämangiom nie wachsen und nie irgendwelche Anzeichen und Symptome. Aber in einer kleinen Zahl von Menschen, die Leber Hämangiom wachsen zu Komplikationen führen und eine Behandlung erfordern.

Hämangiom in der Leber gebildet, wenn das Kind im Mutterleib während der Schwangerschaft ist oder nach der Geburt entwickelt. Viele Menschen betrachten Leber Hämangiom als Geburtsfehler, während einige es als Folge der hormonellen Ungleichgewicht meinte. Es gibt keine ausreichenden klinischen Studien, die entweder von den Aussagen zu beweisen. Medizinische Studien sind im Gange für die Suche nach möglichen Ursachen für Hämangiom der Leber.

Da das Problem der Leber Hämangiom Überproduktion der Blutgefäße verbunden ist, wird angenommen, dass Leber Hämangiom verursacht durch die abnorme Wachstum von Endothelzellen, die Verkleidungen der Blutgefäße sind. Es wird auch beobachtet, dass die Chancen für die Entwicklung Leber Hämangiom mehr im rechten Lappen der Leber als das linke sind.

Die Verwendung von Steroiden und orale Kontrazeptiva wird gezeigt, dass das Wachstum der Leber Hämangiom verschärfen. Doch die Abfrage wie diese Therapeutika direkt induzieren Entwicklung Hämangiom in der Leber ist unklar. Die Risikofaktoren für die Entstehung Hämangiom gehören Alter, Geschlecht, hormonelles Ungleichgewicht und Hormontherapie. Obwohl Hämangiom der Leber pränatal diagnostiziert wird, ist es häufiger in der Altersgruppe zwischen 30-50 Jahren.

Das Auftreten von Leber Hämangiom ist etwa vier Minuten vor fünf Mal mehr Frauen als Männer. Frauen sind einem höheren Risiko der Entwicklung von größeren Formaten Leber Hämangiom als Männer. Auch ist es am häufigsten bei Frauen während der Schwangerschaft manifestiert. Daher sind Mediziner der Meinung, dass Anomalien in der Sex-gebundenen Gen oder Östrogen Hormone verantwortlich sein können für die Entstehung Leber Hämangiom.

  • leberhämangiom ursachen
  • leberhaemangiom entstehung nicht angeboren
  • lenerhaemangiom ursachen entstehung
lebererkrankungen