Hepatitis B Verbreitung

Hepatitis B ist eine Lebererkrankung, die durch Infektion mit dem Hepatitis B-Virus von Mensch zu Mensch übertragen werden kann verursacht. Hepatitis B wird hauptsächlich durch Kontakt mit infizierten Blut oder Körpersekreten verbreiten. In infizierten Personen können das Virus im Blut, Sperma, vaginaler Ausfluss, Muttermilch und Speichel gefunden werden. Hier sind gemeinsame Weg, wie die Hepatitis B-Virus aus dem Hepatitis B-Patienten auf andere Personen verteilt wird.

Sexueller Kontakt mit einer infizierten Person
Hepatitis B wird durch Sex mit einer infizierten Person übertragen. Die Hepatitis B-Virus kann der Körper durch einen Bruch in der Schleimhaut des Enddarms, Vagina, Urethra oder Mund gelangen. Sie können infiziert werden, wenn Sie sexuellen Kontakt mit einem infizierten Partner, dessen Blut, Speichel, Sperma oder Vaginalsekret haben ungeschützten geworden geben Sie Ihren Körper. Oral-Sex kann Hepatitis B übertragen, besonders beim Schlucken Sperma von einem infizierten Menschen. Um zu verhindern, Verbreitung oder öffentliche Auftraggeber die Infektion ist die Benutzung von Kondomen mit Sex-Partner.

Austausch von Nadeln
Hepatitis B-Virus wird leicht durch Nadeln und Spritzen übertragen mit infiziertem Blut kontaminiert. Menschen, die teilen, Nadeln oder andere Geräte zum Einblasen von illegalen Drogen kann Hepatitis B-Virus in ihre Venen spritzen verwendet. Mit kontaminierten Nadeln zur Injektion illegalen Drogen, Tätowierungen, Piercings oder Akupunktur, würde so sein, wie die Hepatitis B-Virus verbreitet wird.

Sharing Rasierer und Zahnbürsten
Hepatitis B kann durch den Austausch von Zahnbürsten und Rasierapparate mit infiziertem Blut verunreinigte Flüssigkeiten oder übertragen werden. Der beste Weg, um zu verhindern, Hepatitis B ist, vermeiden zu teilen Rasierapparate oder Zahnbürsten mit anderen Menschen.

Von der Mutter auf das Baby
Hepatitis B kann auch von infizierten Müttern auf ihre Babys bei der Geburt verteilt werden. Das Neugeborene kann das Virus von seiner Mutter während der Geburt bekommen, wenn das Baby kommt in Kontakt mit der Mutter Körperflüssigkeiten in die perinatale Übertragung. Aber der Stillzeit nicht übertragen das Virus von einer Frau mit Hepatitis B, um ihr Kind. Der Weg zur Hepatitis-B-Verbreitung ist die häufigste Art der Übertragung in den Regionen der Welt, wo Hepatitis-B-Preise hoch sind. Die Rate der Übertragung von Hepatitis B von Mutter zu Kind ist sehr hoch, und fast alle infizierten Säuglinge chronischer Hepatitis B zu entwickeln

Bluttransfusion
Hepatitis B kann durch Transfusion von Blutprodukten, gespendet Leber und andere Organe übertragen werden. Allerdings sind Blut-und Organspender routinemäßig gescreent verhindert Hepatitis B-Virus-Übertragung.

In der Vergangenheit waren Bluttransfusionen einen gemeinsamen Weg von Hepatitis-B-Verbreitung. Organtransplantationen könnte auch die Krankheit ausbreiten. Heute sind alle Blutspenden und Organe für das Virus sind abgeschirmt, so dass es äußerst unwahrscheinlich, dass eine Person könnte sich mit dem Virus infiziert von einer Bluttransfusion oder Organtransplantation.

  • Verhinderung der Ausbreitung hepatitis b
leberentzundung