Heilung für diabetische Neuropathie

Es gibt derzeit keine Heilung für diabetische Neuropathie. Das Hauptziel der Behandlung diabetischer Neuropathie ist, den Blutzuckerspiegel im Normbereich zu verwalten, um zu verhindern weitere Nervenschäden. Gute Blutzuckereinstellung kann auch helfen, verhindern oder verzögern das Auftreten von weiteren Problemen.

Gute Kontrolle des Blutzuckerspiegels ist der Schlüssel zur Behandlung von diabetischer Neuropathie. Anreise und Aufenthalt in einem gesunden Gewicht ist ein guter Anfang. Um Kontrolle Ihres Diabetes, essen Lebensmittel, die gut für Sie und Übung ist. Controlling der Blutzucker bedeutet die Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels innerhalb des Zielbereichs-nahe normales Hämoglobin-A1C-Spiegel. Dies wird nicht mehr als alles andere, um zu verhindern diabetischer Neuropathie von immer schlimmer.

Die Behandlung von diabetischer Neuropathie, hängt von Ihren Symptomen und der Art der Neuropathie, die Sie haben. Die Symptome können sich verschlechtern, wenn Blutzucker wird zunächst unter Kontrolle gebracht, aber im Laufe der Zeit unter Beibehaltung niedriger Blutzuckerspiegel hilft verringern Symptome. Sie können Ihren Blutzuckerspiegel innerhalb des Zielbereichs zu halten, indem Sie Ihr Insulin oder oralen Diabetes-Medikament wie vorgeschrieben, die Überprüfung Ihrer Blutzuckerwerte nach Ihrer Diät für Diabetes, Sport treiben, und zu sehen, regelmäßig Ihren Arzt.

Fusspflege
Menschen mit Neuropathie Notwendigkeit, spezielle Pflege Ihrer Füße zu nehmen. Die Nerven an den Füßen sind die längsten im Körper und sind die am häufigsten von Neuropathie betroffen. Verlust der Empfindung in den Füßen bedeutet, dass Wunden oder Verletzungen nicht bemerkt werden und kann geschwürig geworden oder infiziert. Auch ist es wichtig, richtig für Ihre Füße vorsichtig, wenn Sie diabetischer Neuropathie haben. Diabetische Neuropathie kann zu einem Verlust des Gefühls in den Füßen. Es ist für eine Wunde oder anderen Fuß Problem unbemerkt möglich. Ohne die richtige Fußpflege, kann eine unbehandelte Fuß wund zu einer schweren Infektion oder eventuell Amputation führen.

Verdauungsstörungen Probleme
Zur Entlastung milde Symptome von Verdauungsbeschwerden wie Aufstoßen, Übelkeit oder Erbrechen, empfehlen Ärzte Essen Sie häufig kleine Mahlzeiten, Vermeidung von Fetten und weniger essen Faser. Wenn die Symptome schwerwiegend sind, können die Ärzte Erythromycin, um die Verdauung, Metoclopramid, um die Verdauung Geschwindigkeit und lindern Übelkeit oder andere Medikamente zur Regulierung der Verdauung oder Verringerung der Magensäure-Sekretion Geschwindigkeit vorschreiben. Zur Entlastung Durchfall oder andere Darmprobleme, können die Ärzte ein Antibiotikum verschreiben wie Tetracyclin, oder andere Medikamente als angemessen.

Muskelschwäche
Sitzen oder Stehen langsam kann verhindern, dass die Benommenheit, Schwindel oder Ohnmacht mit Blutdruck-und Kreislaufproblemen verbunden. Physikalische Therapie kann helfen, wenn Muskelschwäche oder Verlust der Koordination ein Problem ist.

Harnproblemen
Zur Klärung einer Infektion der Harnwege, wird der Arzt wahrscheinlich ein Antibiotikum verschreiben. Trinken Sie viel Flüssigkeit wird verhindert, eine andere Infektion. Menschen, die Inkontinenz haben sollte versuchen, in regelmäßigen Abständen urinieren alle drei Stunden, da sie möglicherweise nicht in der Lage sein zu sagen, wenn die Blase voll ist.

Sexuelle Probleme
Zur Behandlung von Erektionsstörungen bei Männern, wird der Arzt zuerst tun Tests zum Ausschluss einer hormonellen Ursache. Mehrere Methoden stehen zur Verfügung, um erektile Dysfunktion von Neuropathie verursacht werden.

Neben der Behandlung wie oben beschrieben, wird der Arzt sicherstellen, dass die Behandlung Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre Blutzuckerwerte fest Aufenthalt in einem normalen Bereich kontrolliert. Sie müssen auch klug Gesundheit Gewohnheiten, wie die Erfüllung regelmäßig Ihren Arzt, Ihren Blutdruck, regelmäßige körperliche Bewegung kontrollieren, einzuschränken oder die Vermeidung von Alkohol und nicht rauchen Praxis. Auch gute Pflege Ihrer Füße, so dass Fuß Wunden und andere Fuß Probleme nicht entwickeln. Physikalische Therapie wie Übungen, Stretching und Massage.

diabetes