Hautkrebs Behandlung

Die Behandlung von Hautkrebs und die präkanzerösen Hautveränderungen wie aktinische Keratosen bekannt variiert je nach Größe, Art, Tiefe und Lage der Läsionen. Hautkrebs auf der Oberfläche der Haut können nicht behandelt werden darüber hinaus eine erste Hautbiopsie, dass das gesamte Wachstum entfernt begrenzt. Hier sind mehrere Methoden, die zur Behandlung von Basalzellkarzinomen umfassen verwendet:

Gefrierverfahren
Ihr Arzt kann aktinischen Keratosen und einige kleine, früh Hautkrebs durch Einfrieren mit flüssigem Stickstoff (Kryochirurgie) zu zerstören. Das abgestorbene Gewebe Schorfe ab, wenn es taut.

Kürettage und Austrocknung
Hautärzte oft bevorzugen diese Methode, die von den Aushöhlungen Basalzellkarzinom mit einem Löffel wie Instrument namens Kürette besteht. Trocknung ist die zusätzliche Anwendung von elektrischem Strom zu Blutungen Kontrolle und töten die verbleibenden Krebszellen. Die Haut heilt ohne Naht. Diese Technik ist am besten für kleine Krebse in nicht so wichtigen Bereichen wie der Rumpf und Extremitäten geeignet.

Die chirurgische Exzision
Der Tumor wird herausgeschnitten und vernäht. seine Art der Behandlung angebracht sein für jede Art von Hautkrebs. Ihr Arzt schneidet (Verbrauchsteuern) das Krebsgewebe und einem umgebenden Saum gesunden Haut. Eine breite Exzision, Entfernung extra normale Haut um den Tumor kann in einigen Fällen empfohlen werden.

Strahlentherapie
Ärzte verwenden häufig Bestrahlungstherapie bei Hautkrebs auftreten in Bereichen, die schwer mit der Operation zu behandeln sind. Zur Erzielung eines guten kosmetischen Ergebnis im Allgemeinen bezieht viele Behandlungen, vielleicht 25 bis 30 Sitzungen.

Kryochirurgie
Einige Ärzte in dieser Technik ausgebildet gute Ergebnisse zu erzielen, durch Gefrieren Basalzellkarzinome. Typischerweise wird flüssiger Stickstoff, um das Wachstum angewendet einfrieren und töten die abnormen Zellen.

Medikamentöse Therapie
Mit Cremes, die die Krebszellen angreifen oder das Immunsystem zu stimulieren. Diese werden mehrmals pro Woche angewandt für mehrere Wochen. Sie produzieren rege Entzündungen und Reizungen. Die Vorteile dieser Methode ist, dass Chirurgie vermeidet, lässt den Patienten durchzuführen Behandlung zu Hause und kann ein besseres kosmetisches Ergebnis zu geben. Nachteile sind Beschwerden, die stark sein kann, und eine untere Heilungsrate, die medizinische Behandlung nicht geeignet zur Behandlung von Hautkrebs meisten auf dem Gesicht macht.

Biologische Therapie
Biologische Therapie ist eine Behandlung, der Patient das Immunsystem zur Bekämpfung von Krebs verwendet. Substanzen hergestellt, die der Körper oder im Labor vorgenommen werden verwendet, um zu stärken, zu lenken oder wiederaufzubauen die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers gegen Krebs. Diese Art der Behandlung von Krebs ist auch Biotherapie oder Immuntherapie bezeichnet.

Chemotherapie
Bei der Chemotherapie werden Medikamente eingesetzt, um Krebszellen abzutöten. Für Krebsarten beschränkt auf die oberste Schicht der Haut, Cremes oder Lotionen mit Anti-Krebs-Mittel können direkt auf die Haut aufgetragen werden. Topische Medikamente kann zu schweren Entzündungen und Narben hinterlassen. Systemische Chemotherapie kann zum Hautkrebs, die auf andere Teile des Körpers ausgebreitet haben zu behandeln.

Lasertherapie
Eine genaue, intensiven Lichtstrahl verdampft Wucherungen, in der Regel mit wenig Schädigung des umliegenden Gewebes und mit minimalen Blutungen, Schwellungen und Narbenbildung. Ein Arzt kann mit dieser Therapie zu oberflächlichen Hautkrebs zu behandeln.

Photodynamische Therapie
Die photodynamische Therapie ist eine Krebsbehandlung, dass ein Medikament und eine bestimmte Art von Laserlicht zur Abtötung der Krebszellen verwendet. Ein Medikament, das nicht aktiv ist, bis sie dem Licht ausgesetzt wird, wird in eine Vene injiziert. Das Medikament sammelt mehr in Krebszellen als in normalen Zellen. Für Hautkrebs wird Laserlicht auf die Haut gerichtet und das Medikament wird aktiv und tötet die Krebszellen. Photodynamische Therapie verursacht wenig Schäden am gesunden Gewebe.

Mikroskopischer Chirurgie
Benannt nach seinem Pionier ist Dr. Frederic Mohs, diese Technik zur Entfernung von Hautkrebs besser als "mikroskopisch kontrollierte Exzision." Der Chirurg entfernt akribisch ein kleines Stück des Tumors und untersucht es unter dem Mikroskop während der Operation. Diese Abfolge von Schneid-und mikroskopische Untersuchung wird in einem mühsamen Mode, so dass die Basalzellkarzinom zugeordnet werden kann und aus, ohne zu schätzen oder raten die Breite und Tiefe der Läsion entnommen wiederholt. Diese Methode entfernt wie wenig von den gesunden, normalen Gewebe wie möglich. Heilungsrate ist sehr hoch, über 98%. Mohs mikrographische Chirurgie ist für große Basalzellkarzinome, diejenigen, die nach einer vorangegangenen Behandlung wieder auftreten, oder Läsionen Teile des Körpers, wo die Erfahrung zeigt, dass ein erneutes Auftreten ist häufig nach der Behandlung mit anderen Methoden bevorzugt. Solche Körperteile sind die Kopfhaut, Stirn, Ohren und die Ecken der Nase. In Fällen, in denen große Mengen von Gewebe entfernt werden müssen, die Mohs Chirurg arbeitet gelegentlich mit einem Kunststoff (rekonstruktive) Chirurgen, um die bestmögliche postoperative Erscheinungsbild zu erreichen.

Einige der Tests, die getan werden, um den Krebs zu diagnostizieren oder um herauszufinden, wo die Bühne des Krebs kann wiederholt werden sollten. Einige Tests werden wiederholt, um zu sehen, wie gut die Behandlung wirkt werden. Einige der Tests wird auch weiterhin von Zeit zu Zeit durchgeführt werden nach Beendigung der Behandlung. Die Ergebnisse dieser Tests können zeigen, wenn Ihr Zustand geändert hat oder wenn der Krebs wieder aufgetreten.

hautkrebs