Hausstaubmilbenallergie ursachen

Hausstaubmilben sind Hausstaubmilbenallergie ursachen. Hausstaubmilben sind Mikroskop Fehler, vor allem live auf der abgestorbenen Hautzellen regelmäßig von Mensch und Tier ihre Haustiere zu vergießen. Hausstaubmilben sind im Allgemeinen harmlos für die meisten Menschen. Sie tragen keine Krankheiten, aber sie können allergische Reaktionen bei Asthmatikern und anderen, die allergisch auf ihren Kot führen kann. Hausstaubmilben essen Hautzellen Menschen vergossen, und anstatt Trinkwasser, absorbieren sie Wasser aus Luftfeuchtigkeit in der Atmosphäre.

Allergien treten auf, wenn Ihr Immunsystem auf eine fremde Substanz reagiert wie Pollen, Tierhaare oder Hausstaubmilben. Ihr Immunsystem produziert Antikörper Proteine bekannt. Einige dieser Antikörper schützen Sie vor unerwünschten Eindringlingen, die krank machen oder zu einer Infektion könnte.

Wenn Sie Allergien haben, macht das Immunsystem Antikörper, die Ihr bestimmtes Allergen als etwas schädlich identifizieren, obwohl sie nicht ist. Wenn Sie das Allergen inhaliert oder in Kontakt kommen, mit ihm, antwortet das Immunsystem und erzeugt eine entzündliche Reaktion in der Nase oder Lunge. Längerer oder regelmäßigen Kontakt mit dem Allergen kann die laufende (chronische) Entzündung mit Asthma assoziiert.

Hausstaub ist leicht in die Fasern der Bettwäsche, Kissen und Möbel Teppichboden gefangen. Diese Materialien halten auch Feuchtigkeit gut. Folglich sind Schlafzimmer ideale Lebensräume für Staubmilben. Staub enthält auch die Fäkalien und verwesenden Hausstaubmilben, und es ist die Proteine, die in dieser Staubmilbenrückständen, dass der Täter in Hausstaubmilbenallergie ist.

Empfehlungen zur Hausstaubmilbenallergie Prävention konzentrieren. Man muss die Konzentration von Staub getragen Allergene im Wohnumfeld zu reduzieren durch die Kontrolle sowohl Allergen Produktion und der Staub, die es zu transportieren dient.

Ein wesentlicher Aspekt der Hausstaubmilbenallergie Prävention beinhaltet die Kürzung der so viel wie möglich, Ihre Gefährdung durch die Staubmilben. Die größte Konzentration der Milben wird im Schlafzimmer gefunden werden und es ist dort, dass Sie Ihre Anstrengungen konzentrieren. Verwenden Sie Kissen, die prall gefüllt sind mit entweder Gummi, Kapok oder anderen synthetischen Materialien und bedecken sie die Matratze, und die Box Federn mit Plastik-oder gummierte Gehäuse. Vermeiden Sie sperrige Tagesdecken und Bettdecken waschen und alle Betten mit den Kissen, jede Woche in heißem Wasser.

In extremen Fällen Hausstaubmilbenallergie Kontrolle kann bedeuten, dass der Teppichboden im Schlafzimmer zu gehen hat. Wenn Sie das Gefühl, dass Sie Teppichboden haben, wählen Sie eine niedrige Stapel. Wenn Teppiche vorhanden sind, waschen Sie sie wöchentlich. Ihre besten Freunde sind jedoch Holzböden, nahtlose Vinyl und Linoleum. Wählen Sie aus Holz, Leder oder Kunststoff überzogen Sofas und Sesseln und Nutzung Buch mit sieben Siegeln Fällen und Schränke, anstatt in offenen Regalen. Vermeiden getrocknet Blumenarrangements, Strohkörben und Wandbehänge.

Hausstaubmilben-Allergien sind häufiger als die durchschnittliche Person realisiert. Sie erfordern häufig eine Veränderung in Ihrem Umfeld und Haus halten Gewohnheiten. Wenn Sie glauben, dass Sie Hausstaubmilbenallergie Symptome haben, sollten Sie einen Allergologen und fangen an, Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre Exposition gegenüber diesen mikroskopischen Kreaturen, die ungebetene Gäste in Ihrem Haus sind zu begrenzen.

allergien