Grüner Tee für Brustkrebsvorsorge

Grüner Tee enthält zahlreiche gesundheitliche Vorteile und während viele nicht wissenschaftlich nachgewiesen worden, einige wurden. Viele wissenschaftliche Studien zeigen, dass grüner Tee kann eine vorbeugende Wirkung gegen Krebs des Brust-, Prostata-, Lungen-, Dickdarm, Blase und andere.

Tatsächlich enthält grüner Tee das Polyphenol EGCG, dass ein Antioxidans, dass Krebszellen hemmt die Vermehrung ist. Polyphenol EGCG ist bekannt, dass Krebszellen zu töten, während nicht schaden gesund und hilft bei der Verhinderung des Wachstums und der Entwicklung von Krebszellen. Es bindet sich an bestimmte Enzyme im Körper, also der Verringerung der schädlichen Auswirkungen von abnormen Wachstum von Zellen. Diese Anti-Oxidationsmittel sind, was betrifft grünem Tee und Krebs zusammen und machen diesen Tee Wunder Gesundheit zu ergänzen.

Grüner Tee ist auch mit gesunden Mineralien ua wie Aluminium und Fluorid geladen und ist reich an Flavonoiden, Polyphenolen und anderen Tanninen. Grüner Tee senkt das schlechte Cholesterin und verhindert die Bildung von Blutgerinnseln. Grüner Tee hat sich als wirksam zur Stärkung des Immunsystems. Es hat auch gesehen, um wirksam zu sein bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Infektionen. Studien zeigen, grüner Tee ein Helfer bei der Prävention Prostatakrebs und ein Helfer bei der Verringerung der Gefahr von Speiseröhrenkrebs bei chronischen Rauchern werden.

Grüner Tee hat in Experimenten mit Ratten getestet. Die Studien zeigten, dass Ratten trinken grünen Tee hatte Tumoren in Größe und andere langsam in der Entwicklung zu verringern, während die Ratten, die nur Wasser trank sah keine Kürzungen oder Verlangsamung des Tumorwachstums jeglicher Art. Ein solches Ergebnis stellt große Hoffnungen für grünen Tee als Krebs Kämpfer, wenn es keine schlüssigen Ergebnisse auf den Menschen und Studienjahre erforderlich sind, bevor eine Bestimmung getroffen werden können.

Drei bis vier Tassen grünen Tee täglich sind notwendig, um als wirksam wie eine Krebserkrankung zu verhindern. Grüner Tee enthält Koffein, das kann problematisch sein. Grüner Tee hat weniger Koffein als die gleiche Menge an Kaffee, aber trinken große Mengen an grünem Tee könnte Schlaflosigkeit verursachen und zu stören Ihren Schlaf-Muster. Frauen mit Brustkrebs können prüfen, grünen Tee trinken, um einen Beitrag zur Bekämpfung des Krebses.

brustkrebs