Füttern Sie Ihr Baby im ersten Jahr

Füttern Sie Ihr Baby im ersten Jahr kann ein verwirrender Prozess sein, besonders wenn man neu in Kindererziehung sind. Es geht um die Entwicklung, Ernährung, Exploration, Austausch und Lernen. Sie können helfen, Ihr Baby entwickeln eine Lebensdauer von gesunden Essgewohnheiten mit den richtigen Einstieg. Diese Informationen helfen Ihnen zeigen, wann und wie neue Lebensmittel für Ihr Baby das Leben einzuführen.

Wenn geben Sie Ihr Baby Muttermilch nicht möglich ist, ist die nächste beste Sache Formel Milch. Die gute Nachricht ist, dass eine Vielzahl von Formel-Produkte gibt es auch einige neue Produkte, die extra essentiellen Fettsäuren, die besonders hilfreich für Frühgeborene anzubieten. Für Babys mit Nahrungsmittelallergien, Soja-oder hypoallergene Formeln sind ebenfalls vorhanden.

Bei der Einführung von Fleisch in der Ernährung Ihres Babys, beginnen Sie mit Rindfleisch oder Geflügel. Wenn sie keine unerwünschten Reaktionen hervorrufen, dann können Sie versuchen einige Fische. Sie können Gläser aus pürierten Fleisch, Eintöpfe, Aufläufe oder kaufen, oder können Sie Ihre eigenen fast so leicht. Fügen Sie einfach ein wenig Wasser, bevor Sie das Fleisch pürieren, und Sie sollten kommen mit der richtigen Konsistenz.

Wenn Sie Ihr Baby auf eine vegetarische möchten, können sie sich das Protein und Kalzium braucht sie aus der Formel sowie eine Vielzahl von Bohnen, Erbsen und grünem Blattgemüse. Wenn jedoch Anhebung Sie Ihr Baby wie eine vegane (Verzicht auf alle tierischen Produkte) sind, müssen Sie besonders vorsichtig, um Ihr Kind ein normales Wachstum und Entwicklung zu gewährleisten. Um eine ausgewogene Ernährung, um weiterhin stillen Sie Ihr Baby während des ersten Jahres, wenn überhaupt möglich.

Bei der Einführung fester Nahrung dienen Vollkorn-Getreide, Brot und Teigwaren. Stellen Sie sicher, sie frisst auch viel High-Protein-Nahrungsmitteln (Tofu, Naturreis, Bohnen und Erbsen) und Calcium-reichen Lebensmitteln (Brokkoli und grünes Blattgemüse). Schließlich fragen Sie Ihren Kinderarzt, ob Ihr Baby könnte ein Kalzium benötigen und / oder einem Vitamin-und Mineral-Ergänzung, dass Eisen versorgt, Vitamine D und B12 und Folsäure.

Ob Ernährung Veganer, Vegetarier oder Fleischesser, versuchen Sie, eine ausgewogene Ernährung bieten, wenn Ihr Kind isst mehr und mehr feste und immer weniger Muttermilch oder Formel (obwohl Ihr Baby wird noch etwa 24 Unzen Muttermilch oder Formel jeden Tag) . Sie können nichts falsch machen, wenn Sie Ihr Baby im Wesentlichen die gleiche ausgewogene Mahlzeiten, die (im Idealfall) den Rest der Familie isst zu bieten. Aber Sie müssen Maische, Püree oder Belastung der Lebensmittel zu einem dicken, flüssigen Konsistenz und servieren es in viel kleineren Mengen.

Beachten Sie, dass eine ausgewogene Ernährung bedeutet nicht, dass Ihr Baby braucht immer etwas von jedem der großen Gruppen von Lebensmitteln täglich essen. Versuchen Sie, eine langfristige Herangehensweise an die Balance Ihres Babys Ernährung zu nehmen, um zu beobachten, was sie im Laufe der Woche isst.

Wie für Konsistenz sollte Ihr Baby Nahrung bleiben glatt und fast flüssig bis zum sechsten oder siebten Monat. Aber wenn Ihr Baby hat damit begonnen, ihre Nahrung zu kauen, unabhängig davon, ob sie keine Zähne hat noch, werden Sie nicht mehr benötigen, um alles, was sie isst Püree. Ihr Baby kann immer noch gerne bestimmte pürierten Lebensmitteln, aber Sie müssen nicht zermahlen ihre Nahrung so rigoros. Sie können auch beginnen, kleine Stücke von Gemüse, Fleisch, Obst oder hinzuzufügen.

kinderkrankheit