Einführung in die Autismus

Autismus ist eine Störung der neuronalen Entwicklung durch Beeinträchtigung der sozialen Interaktion und Kommunikation gekennzeichnet und durch beschränkt und sich wiederholende Verhalten. Autismus beeinträchtigt die Informationsverarbeitung im Gehirn durch eine Änderung, wie Nervenzellen und ihren Synapsen und treten zu organisieren, die nicht zusammen zu arbeiten.

Die Wissenschaftler wissen immer noch nicht die genaue Ursache von Autismus. Die Wissenschaftler glauben, dass genetische Veranlagung die Hauptursache für Autismus. Problem in der Neurotransmitter oder Chemikalien im Gehirn wird auch geglaubt, die Ursache von Autismus sein.

Autismus ist eine von einer Gruppe von schweren Entwicklungsstörungen Autismus genannt, dass in der frühen Kindheit erscheinen in der Regel vor dem Alter von drei Jahren. Menschen mit Autismus haben soziale Beeinträchtigungen und häufig nicht über die Intuition über andere, dass viele Menschen für selbstverständlich halten.

Es gibt verschiedene Stufen des Autismus. Autismus kann mild oder tiefer, kann es offensichtlich oder subtil, aber Autismus Eigenschaften wie Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen, Schwierigkeiten bei der Interpretation und des Verständnisses Anweisungen, kein Blickkontakt in der Kommunikation, verzögerte sexuelle Entwicklung und das Interesse, kann leicht gesehen werden. Säugling mit Autismus zeigen weniger Aufmerksamkeit auf soziale Stimuli, Lächeln und Blick auf andere weniger häufig und reagieren weniger auf ihrem eigenen Namen.

Kinder im Alter zwischen drei vor fünf Jahr sind weniger wahrscheinlich, soziales Verständnis, andere Ansatz spontan, imitieren und darauf zu reagieren Emotionen, non-verbale Kommunikation, und abwechselnd mit anderen zu zeigen. Allerdings bilden sie Anlagen zu ihren primären Bezugspersonen. Die meisten Kinder mit Autismus Display mäßig weniger Bindungssicherheit als andere Kinder, obwohl dieser Unterschied verschwindet bei Kindern mit höheren geistigen Entwicklung oder weniger schweren Störungsbilder des autistischen Spektrums. Ältere Kinder und Erwachsene mit Autismus schlechtere Ergebnisse in Tests für Gesicht und Emotion Anerkennung.

Viele Kinder mit Autismus entwickeln keine genügend natürliche Sprache, ihre tägliche Kommunikation gerecht zu werden. Unterschiede in der Kommunikation vorhanden sein können ab dem ersten Jahr des Lebens und kann verzögerten Lallen, ungewöhnlichen Gesten, verminderte Reaktionsfähigkeit und Gesang Muster, die nicht mit der Bezugsperson sind synchronisiert sind. Kinder mit Autismus im Alter zwischen zwei vor drei Jahr weniger häufig und weniger vielfältig Lallen, Konsonanten, Wörter und Wortkombinationen.

Die meisten Menschen mit Autismus haben immer einige Probleme in Bezug auf andere. Aber eine frühe Diagnose und Behandlung mehr und mehr Menschen, die Autismus haben, ihr volles Potenzial erreichen geholfen. Zwar gibt es keine Heilung für Autismus, kann eine frühzeitige Behandlung einen großen Unterschied im Leben von vielen Kindern mit den Autismus. Nicht viele Kinder mit Autismus leben selbständig nach Erreichen der Volljährigkeit, obwohl einige erfolgreich zu werden.

autismus