kaufen arthritis

Die Symptome einer septischen arthritis

Die Symptome der septischen arthritis treten plötzlich und werden durch starke Schmerzen, Schwellung im betroffenen Gelenk zusammen mit akuten Schmerzen. Schüttelfrost und Fieber sind ebenfalls häufige Symptome septische Arthritis.

Bei Erwachsenen, die Gelenke der Arme und Beine vor allem die Knie sind am häufigsten durch septische Arthritis betroffen. Septische Arthritis in der Hüfte kann sich als Schmerz in der Leistengegend, die viel schlimmer wird, wenn der Patient versucht zu laufen, erlebt werden. In der Mehrzahl der Fälle gibt es einige Austritt von Gewebeflüssigkeit in das betroffene Gelenk. Das Gelenk ist wund bei Berührung, und kann sein oder auch nicht warm anfühlen, je nachdem wie tief die Infektion liegt innerhalb des Gelenks.

Bei Kindern können weitere Symptome der septischen Arthritis zählen Appetitlosigkeit, Herzrasen, und Reizbarkeit. Bei Kindern ist die Hüfte der gemeinsamen wahrscheinlich betroffen sein. Kinder mit septische Arthritis der Hüfte oft halten ihre Hüfte in einer festen Position und versuchen Sie eine gemeinsame Rotation zu vermeiden. Kinder entwickeln manchmal Übelkeit und Erbrechen.

Es ist wichtig, Ihren Arzt besuchen, wenn Sie Anzeichen und Symptome einer septischen Arthritis, wie plötzliches Auftreten von schweren Schmerzen in einem Gelenk haben. Wenn Sie ein erhöhtes Risiko von Infektionen und Sie bemerken, Anzeichen und Symptome einer Infektion wie Fieber und Schüttelfrost, besuchen Sie unverzüglich Ihren Arzt.

Ihr Arzt wird Diagnose septische Arthritis auf Symptome der septische Arthritis, Ihre medizinische Geschichte, eine vollständige körperliche Untersuchung basiert und Gelenkflüssigkeit und Bluttests. Nach Betäubung der Gegend, wird er oder sie eine Stichprobe von Gelenkflüssigkeit aus dem betroffenen Gelenk zurückzutreten. Diese Flüssigkeit wird für weiße Blutkörperchen, die in der Regel hohe getestet werden, und für Bakterien und andere Organismen. Einige der Gelenkflüssigkeit wird in einem speziellen Behälter, in dem viele Arten von Bakterien wachsen und identifiziert werden kann gestellt werden.

Der Arzt kann Durchführen einer Arthrozentese, die eine Prozedur, die Entnahme einer Probe der Gelenkflüssigkeit besteht aus dem Gelenk mit einer Nadel und Spritze für den Test ist. In Arthrozentese wird eine Nadel in das betroffene Gelenk eingebracht. Flüssigkeit aus dem Gelenk ist in der Nadel gesammelt und an ein Labor zur Auswertung. Der Arzt vergleicht die Anzahl der weißen Blutkörperchen mit normalen Gelenkflüssigkeit und Uhren der Flüssigkeit für Bakterienwachstum. Dies hilft dem Arzt, ob eine Infektion vorliegt, und welche Organismus verursacht wird.

Blutuntersuchungen können auch getroffen werden, um die Entzündung zu erkennen. Der Arzt kann auch eine Kultur von Blut und Urin, um andere Ursachen wie Gicht, akutes rheumatisches Fieber, rheumatoide Arthritis, Lyme-Krankheit und anderen Erkrankungen, die eine Kombination von Gelenkschmerzen und Fieber verursachen können. In einigen Fällen kann der Arzt mit der Orthopädie zu konsultieren, um Fehldiagnosen zu vermeiden.

  • septische arthritis
  • septische arthritis hüfte
kaufen arthritis
arthritis