Die Pollenallergie Symptome

Wenn Sie eine Pollenallergie oder Blütenpollen Allergie haben, kann dies zu Symptomen wie Niesen, tränende Augen, verstopfte Nase, laufende Nase, juckende und Hals. Die Pollenallergie kann auch auslösen oder verschlimmern Asthma und führen zu anderen Problemen wie Infektionen der Nasennebenhöhlen und Ohr-Infektionen bei Kindern.

Obwohl Pollenallergie ähnliche Symptome wie Schnupfen, können Sie in der Regel den Unterschied erkennen, weil Schnupfen mit dicker Nasensekret, Halsschmerzen, Heiserkeit, Fieber und möglicherweise verbunden sind. Außerdem neigen Erkältungen besser werden ziemlich schnell.

Viele Menschen mit Pollenallergien bemerken Symptome zu bestimmten Jahreszeiten. Wenn Sie allergischer Symptome das ganze Jahr über erleben, müssen Sie möglicherweise Allergien, etwas in Ihrem Hause, wie Hausstaubmilben oder Tierhaare.

Jedes Medikament für die Behandlung von Pollenallergie verabreicht braucht einige Zeit, bevor Zeichen der Besserung zu sehen ist. Eine Vielzahl von Tropfen, sowohl für die Augen und Nase sowie Nasensprays zur Verfügung, die über eine Pause zu bringen. Die Verwendung von Augentropfen können Erleichterung juckende Augen geben. Antihistaminika Nasentropfen gegen die Wirkung von Histamin und reduziert Niesen und Juckreiz.

Einige Tabletten mit Antihistaminika Komponenten zur Verfügung, die effektiv zur Senkung der Häufigkeit von Niesen, Juckreiz im Mund-und Rachenraum sind, und kann Tränen in den Augen stoppen. Im Falle der Allergie eine schwere Wendung genommen hat, würde starke Medikamente wie Steroide müssen unter dem Rezept von einem Arzt eingenommen werden.

Die Immuntherapie ist eine einzigartige Form der Behandlung von Pollenallergie. Dosen von allergischen Pollen auf den Patienten für einen bestimmten Zeitraum hinweg verabreicht. Es sollte darauf Alltag für einen vorgegebenen Zeitraum. Studien haben gezeigt, dass diese Behandlung sehr effektiv ist, wenn sie für ein paar Jahre fortgesetzt wird. Es hat sehr wenige vernachlässigbare Nebenwirkungen, die leicht übersehen werden.

allergien