Die Korrelation zwischen Mesotheliom und Asbest

Die meisten Fälle von Mesotheliom Asbestexposition, die, wenn Asbestfasern eingeatmet oder verschluckt werden und sich im menschlichen Gewebe abgegeben, was zu Entzündungen oder Infektion auftritt verursacht.

Asbest Krebs verursacht wahrscheinlich durch physikalisch Reizung der Zellen. Wenn Asbestfasern eingeatmet, gelangen sie an die Enden der kleinen Atemwege und dringen in die Pleura (Auskleidung der Lunge). Diese Fasern können dann verletzen Mesothelzellen der Pleura und schließlich dazu führen, Mesotheliom.

Asbest ist ein Mineral, das natürlicherweise in der Umwelt. Asbestfasern sind stark und widerstandsfähig gegen Hitze, so dass sie nützlich in einer Vielzahl von Anwendungen. Asbest wurde in den Jahren nach 1945 verwendet. In der Vergangenheit wurde Asbest allgemein im Bauwesen, Schiffbau Herstellung, Automobilindustrie, Kraftwerke, Telefonanlagen, Herstellung von Haushaltsgeräten, und vielen anderen Produkten verwendet. Also die meisten Fälle von Mesotheliom bei Männern auftreten, in der Fertigung mit Asbest gearbeitet haben oder denen Asbest verwendet, insbesondere im Bau-oder Maschinenbau.

Die Schäden, die durch Asbest verursachten Exposition dauert normalerweise 10 bis 50 Jahren zu manifesten Symptomen. Wenn Symptome auftreten, sind sie oft für die Zeichen der anderen, weniger gefährlichen gesundheitlichen Problemen verwechselt. Viele Menschen sind nicht einmal bewusst, dass sie Asbest ausgesetzt waren.

Wenn Sie wurden direkt an Asbestfasern bei der Arbeit oder zu Hause ausgesetzt sind, ist das Risiko von Mesotheliom stark erhöht. Leute, die Asbest ausgesetzt sind, können die Fasern zu Hause auf ihrer Haut und Kleidung tragen. Menschen, die mit Asbest arbeiten sollten Dusche und umziehen, bevor er zu arbeiten. Wenn Sie die Asbest ausgesetzt waren, können Ihre Familie auch ausgesetzt gewesen. Wissenschaftliche Studien haben bestätigt, dass die Familien der Leute, die Asbest ausgesetzt auch ein höheres Risiko zur Entwicklung Mesotheliom haben.

lungenkrebs