Diagnose von Lungenkrebs

Wenn Sie ein Symptom, dass Lungenkrebs suggeriert haben, müssen Sie Ihren Arzt, ob es an Krebs oder etwas anderes zu finden. Ihr Arzt kann über Ihre persönliche Krankengeschichte fragen. Als Teil der Einnahme Ihrer medizinischen Vorgeschichte, wird Ihr Arzt darüber, ob Sie rauchen Ihrem Beruf fragen, und Familiengeschichte von Lungenkrebs. Die Art und Weise zu wissen, ob Lungenkrebs ist positiv oder nicht, wird durch den Pathologen Studien Proben von Zellen oder Gewebe zu überprüfen. Im Krankenhaus der Arzt um eine oder mehrere Prüfungen zu sammeln Proben:

X-ray
Die X-ray für Lungenkrebs ist die häufigste erste diagnostische Schritt bei jedem neuen Symptome von Lungenkrebs anwesend sind. Die Röntgenbilder der Brust kann zeigen, Tumoren oder abnorme Flüssigkeit. Die Röntgenstrahlung kann sich herausstellen, verdächtige Bereiche in der Lunge sind aber nicht in der Lage zu bestimmen, ob diese Bereiche Krebs sind. Insbesondere verkalkte Knötchen in der Lunge oder gutartigen Tumoren als Hamartome auf einem X-ray identifiziert werden kann und Mimik Lungenkrebs.

CT-Scan
Ärzte verwenden häufig CT-Scans, um Bilder von Gewebe in der Brust zu nehmen. Ein x-ray-Maschine an einen Computer angeschlossen ist, mehrere Bilder. Die Bilder werden in einen Computer eingespeist und bilden ein detailliertes Bild vom Inneren des Körpers. Möglicherweise haben Sie einen CT-Scan, bevor er eine Bronchoskopie oder eine Biopsie gemacht. Der Scan kann der Bereich, wo der Krebs zeigen.

Scannen der Knochen
Scannen der Knochen werden verwendet, um festzustellen, ob ein Lungenkrebs bis auf die Knochen metastasiert hat. In dem Scannen der Knochen, eine kleine Menge von radioaktivem Material in die Blutbahn injiziert und sammelt sich in den Knochen, besonders in abnormen Gebieten wie solchen von metastasierten Tumoren beteiligt sind. Das radioaktive Material wird von einem Scanner erfasst und das Bild der Knochen ist auf eine spezielle Folie für permanente Anzeige aufgezeichnet.

Bronchoskopie
Der Arzt stellt ein langer, dünner, biegsamer Schlauch (Bronchoskop) entweder nach Ihrer Nase oder in den Mund und die Atemwege hinunter. Die Untersuchung der Atemwege durch Bronchoskopie (Visualisierung der Atemwege durch eine dünne, fiberoptische Sonde durch die Nase oder den Mund eingeführt) kann sich herausstellen, dass Bereiche des Tumors Stichprobe (Biopsie) kann für die Diagnose werden durch einen Pathologen.
Nach der Bronchoskopie verarbeitet wird, werden Sie nicht in der Lage, etwas essen oder trinken, bis die örtliche Betäubung hat sich (etwa eine Stunde getragen werden) als die Kehle wird zu betäuben, um sicher zu schlucken. Sie sollten nicht Auto fahren bis zu dem Tag nach dem Test wegen der Beruhigungsmittel. Jemand sollte man aus dem Krankenhaus zu sammeln und sehen, dass Sie nach Hause kommen.

Erste das Testergebnis
Ihr Arzt wird Sie bitten, zurück in die Klinik kommen, wenn Ihre Testergebnisse durch gekommen. Das Testergebnis wird unterrichtet nur ein paar Tage. Dies ist eine sehr ängstliche Zeit für die meisten Menschen. Während Sie warten auf Ergebnisse sind, kann es helfen, sich an einen engen Freund oder Verwandten darüber, wie Sie sich fühlen, sprechen. Sie möchten eine Selbsthilfegruppe Krebs zu jemandem, der über die gleichen Erfahrungen gemacht hat, sprechen zu kontaktieren.