Der Hepatitis B Symptome

Viele Menschen, die mit dem Hepatitis-B-Virus infiziert haben keine Symptome von Hepatitis B, so dass sie nie erkennen, dass sie infiziert wurden.

Die überwiegende Mehrheit der Menschen, die mit Hepatitis B infiziert sind, sind in der Lage im Kampf gegen den Virus, das heißt ihre Infektion wird nie chronisch (langfristig). Sie können ohne Symptome bleiben gesund, während sie das Virus aus dem Körper klar. Einige werden nicht einmal wissen, dass sie infiziert wurden. Doch bis das Virus aus dem Körper gelöscht wurde, können sie das Virus an andere weiterzugeben. Hepatitis-B-Virus wird durch direkten Kontakt mit Blut oder anderen Körperflüssigkeiten von infizierten Personen übertragen.

Erwachsene sind eher Symptome als Kinder zu entwickeln. Für diejenigen, die krank werden, Symptome in der Regel innerhalb von 1 bis 4 Monaten entwickeln nach Exposition mit dem Virus. Wenn Sie Symptome haben, können Sie nur glauben, wie Sie die Grippe haben. Die Symptome umfassen:

– sehr müde
– Fieber
– Kopfschmerzen
– Appetitlosigkeit
– Übelkeit auf den Magen oder Erbrechen
– Durchfall oder Verstopfung
– Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen
– Hautausschlag
– Gelblich auf Augen und Haut (Gelbsucht)

Wenn Sie irgendwelche Anzeichen oder Symptome, dass man befürchten haben, kontaktieren Sie unverzüglich Ihren Arzt. Die vorbeugende Behandlung kann das Risiko, dass das Virus den Körper zu infizieren. Aber die Behandlung muss innerhalb von 24 Stunden Exposition gegenüber dem Hepatitis B-Virus gegeben werden.

leberentzundung