Definition von Ubergewicht

Nach Angaben der Centers for Disease Control, ist Fettleibigkeit definiert als “den Zustand eines bermig hohen Anteil an Krperfett oder Fettgewebe in Bezug auf Krpermasse mager.” 1 Eine allgemein bekannte Definition von Fettleibigkeit ist, dass einer Person das Gewicht um 30% oder mehr ber das, was als normal gilt. bergewicht und Adipositas sind hufig auch durch Berechnung eines individuellen Body-Mass-Index bestimmt. Die Kombination von berschssigen Lebensmitteln und Bewegungsarmut sind die Hauptursachen fr bergewicht in der westlichen Gesellschaft im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts.

Adipositas wurde genauer als der Body Mass Index (BMI) von 30 und darber. (Ein BMI von 30 ist etwa 30 Kilo bergewicht.) Der BMI ein wichtiger Index fr ber Krpergewicht zu hoch, ist das Gewicht einer Person in Kilogramm (kg) durch ihre Krpergre in Metern geteilt quadriert. Da der BMI beschreibt das Krpergewicht bezogen auf Gre, setzt sie stark (bei Erwachsenen) mit der gesamten Fettgehalt des Krpers. Einige sehr muskuls Menschen kann ein hoher BMI ohne unntige Gesundheitsrisiken haben.

Whrend viele Leute glauben, unsere Gesellschaft Orte einer ungesunden Schwerpunkt auf physische Attraktivitt, es gibt viele legitime Grnde, um ber den Anstieg der Fettleibigkeit in Amerika betroffen sein. Fettleibigkeit hat mehrere schwerwiegende medizinische Probleme in Verbindung gebracht worden, darunter:
Diabetes
Schlafapnoe
Hoher Blutdruck
Schlaganfall
Herzinfarkt
Herzinsuffizienz
Prostatakrebs
Darmkrebs
Arthrose

Die Behandlung von Fettleibigkeit ist, um Krperfett durch weniger Kalorien und mehr Sport zu reduzieren. Dit-Therapie und bungsprogramme produzieren einen durchschnittlichen Gewichtsverlust von etwa 8% der gesamten Krpermasse. Ein Verlust von weniger als 5% der Krpermasse knnen groe gesundheitliche Vorteile. Sehen Sie unsere Artikel, die Sie mehr Informationen ber Gewicht zu kontrollieren.

fettleibigkeit