Was ist der Zwölffingerdarm-Krebs

Zwölffingerdarm-Krebs ist ein Krebsgeschwür, das Duodenum betrifft. Der Zwölffingerdarm ist der erste Teil des Dünndarms, und es ist zwischen Magen und Jejunum gelegen. Nach Lebensmittel mit Magensäure kombinieren, steigen sie in den Zwölffingerdarm, wo sie mischen sich mit Galle aus der Gallenblase und Verdauungssäfte aus der Bauchspeicheldrüse.

Wenn Sie einen Blick auf das Verdauungssystem des Menschen, das Organ, dass der Magen ist der Dünndarm folgt. Es ist in drei Teile, die Duodenum, Jejunum und Ileum unterteilt. Der Zwölffingerdarm Krebs ist eine seltene Erkrankung, die den ersten Teil des Dünndarms betroffen.

Obwohl duodeni Krebs gilt als selten, gibt es bestimmte Risikofaktoren, die mit immer duodeni Krebs assoziiert. Menschen, die Zöliakie haben ein erhöhtes Risiko. Nachdem Kolonpolypen erhöht auch die Chancen für die Entwicklung duodeni Krebs. Essen eine Diät mit hohem Fett ist auch ein Risikofaktor.

Symptome können Bauchschmerzen, Erbrechen, Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust. Manche Menschen fühlen kann ein Klumpen im Bauch. Duodenal Krebs stört die Verdauung, und Sodbrennen und saurem Reflux kann sich entwickeln. Blutungen aus dem Magen-Darm-Spur kann auch entwickeln, was zu blutigen Stühlen. Müdigkeit ist auch ein häufiges Symptom, zumal der Krebs fortschreitet.

Die meisten Krebsarten sind Adenokarzinome duodeni. Andere Tumorarten sind Karzinoid und Sarkome. Obwohl Karzinoid und Sarkomen in den Zwölffingerdarm entwickeln können, sind sie häufiger in anderen Teilen des Dünndarms.

Da viele der Symptome ähnlich wie bei anderen Arten von Magen-Darm-Erkrankungen sind, können verschiedene medizinische Tests erforderlich, um eine Diagnose zu stellen sein. Eine körperliche Untersuchung wird durchgeführt, um für Klumpen im Bauch zu überprüfen. Eine Stuhlprobe kann empfohlen, für Blut im Stuhl zu überprüfen.

Die Behandlung von Zwölffingerdarm-Krebs häufig auch eine Chemotherapie und ggf. Strahlentherapie. Die Art der Behandlung hängt vom Alter des Patienten, vom Stadium des Krebs und anderen gesundheitlichen Bedingungen, die vorliegen können abhängen. Chirurgie kann eine Option in einigen Fällen, aber duodeni Krebs ist schwierig, chirurgisch zu entfernen, da der Bereich, in dem sie liegt es gibt viele versorgenden Blutgefäße der unteren Körperhälfte. Chemotherapie wird manchmal verwendet, um zu versuchen, schrumpfen die Krebsmasse.


Nebenwirkungen der Chemotherapie auf Dickdarmkrebs Behandlung

Chemotherapie ist eine nützliche Therapieoption für die Patienten mit Darmkrebs. Chemotherapie ist ein Begriff von Ärzten verwendet werden, um Medikamente, die Krebszellen abzutöten beziehen können.

Chemotherapeutika können in einer Vielzahl von Möglichkeiten gegeben werden, einschließlich durch Injektion intravenös, intravenös mit einer Pumpe oder auch in Form von Tabletten zum Einnehmen. Je nach Art von Krebs, Chemotherapie sind die Patienten einmal täglich, einmal pro Woche oder sogar einmal im Monat. Die Dauer der Behandlung hängt von der Art des Krebses und dem Ansprechen des Patienten auf die Medikamente. Leider gibt es einige Nebenwirkungen der Chemotherapie auf Dickdarmkrebs Behandlung.

Die Nebenwirkungen der Chemotherapie geschehen, weil Chemo Drogen unternommen werden, um schnell wachsende Zellen zu töten und können Auswirkungen auf alle Zellen. Die Krebsmedikamente Reise durch den Körper, so dass sie alle Zellen, auch normale, gesunde Zellen können zu kontaktieren. Die normalen Zellen am ehesten beschädigt werden sind diejenigen, die sich schnell teilen.

Da der Mechanismus der Chemotherapie ist es, schnell teilenden Krebszellen zu töten, es tötet auch andere sich schnell teilende gesunde Zellen in unserem Körper, wie die Membranen Auskleidung der Mundhöhle, der Schleimhaut des Magen-Darm-Trakt, den Haarfollikeln und im Knochenmark. Als Folge beziehen sich die Nebenwirkungen der Chemotherapie zu diesen Bereichen von beschädigten Zellen. Die Nebenwirkungen der Chemotherapie auf Dickdarmkrebs Behandlung, die auftreten können gehören Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Haarausfall, Entzündungen im Mund, Durchfall, Ausschlag an Händen und Füßen.

Andere Nebenwirkungen, die mit Chemotherapie die Auswirkungen auf das Knochenmark findet auch ein erhöhtes Risiko für Infektionen, die durch niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen, Blutungen oder Blutergüsse von kleineren Verletzungen, die aufgrund der geringen Zahl der Blutplättchen und Anämie-bedingten Müdigkeit, die durch niedrige rot Blutkörperchen.

Die Nebenwirkungen, die mit einer Chemotherapie erfolgen, sobald die jeweilige Drogen gegeben und die einzelnen abhängen. Zum Beispiel ist Haarausfall in den meisten Chemotherapie zur Behandlung des kolorektalen Karzinoms derzeit angeboten üblich. Allerdings können manche Menschen erleben einige Ausdünnen der Haare. Obwohl es einige Zeit dauern kann, werden Nebenwirkungen im Zusammenhang mit einer Chemotherapie zu beheben, wenn eine Chemotherapie beendet wird.


Anatomie des dickdarms

Zum besseren Verständnis der Gesundheit des Verdauungssystems und des Dickdarms, ist es wichtig, über die Anatomie des Dickdarms und Funktionen in den einzelnen Teilen des Dickdarms zu verstehen.

Der Dickdarm ist der letzte Teil des Verdauungssystems in den meisten Wirbeltieren. Der Doppelpunkt Extrakte Wasser und Salz aus festen Abfällen, bevor sie aus dem Körper eliminiert werden, und ist der Ort, in dem Flora-Aided oder weitgehend bakterielle Fermentation von UN-aufgenommene Material auftritt. Im Gegensatz zu den Dünndarm, wird der Doppelpunkt nicht spielen eine wichtige Rolle bei der Aufnahme von Nahrungsmitteln und Nährstoffen. Allerdings ist der Doppelpunkt Wasser aufnehmen, Kalium und einige fettlösliche Vitamine.

Der Dickdarm ist ungefähr 4,5 Meter lang und 2,5 Zentimeter breit, das ist ein muskulöser Schlauch des lymphatischen Gewebes, Blutgefäße, Bindegewebe, Muskeln und spezialisiert für die Durchführung der Aufgaben der Wasseraufnahme und Entsorgung zusammen. Der zähe äußere Hülle des Dickdarms schützt die innere Schicht des Dickdarms mit Ringmuskeln zum Antreiben Abfall aus dem Körper in einer Aktion namens Peristaltik. Unter der äußeren Muskelschicht ist ein Sub-Schleimhaut, die das lymphatische Gewebe, Blutgefäße und Bindegewebe. Die innerste Auskleidung ist sehr feucht und empfindlich, und enthält die Zotten oder winzige Strukturen, die Blut zu den Dickdarm.

Der Doppelpunkt besteht aus vier Abschnitten: Colon ascendens, Colon transversum, Colon descendens und des Sigmas, die im proximalen Colon Regel bezieht sich auf das Colon ascendens und Colon transversum. Der Doppelpunkt, Blinddarm, Mastdarm und machen den Dickdarm.

Colon transversum, Colon ascendens und Colon descendens
Das Colon transversum, Colon ascendens und Colon descendens sind bekannt für ihre physischen Standorten innerhalb des Verdauungstraktes, benannt und entsprechend der Richtung Essen nimmt, wie es jene Abschnitte Begegnungen. Innerhalb dieser Teile des Dickdarms, Arbeit Kontraktionen der glatten Muskulatur von Gruppen Nahrung Material hin und her, um Abfälle durch den Darm bewegen und schließlich aus dem Körper. Die Darmwand absondern alkalischen Schleim zum Schmieren der Doppelpunktwänden fortgesetzt Bewegung der Abfälle zu gewährleisten.

Das Colon ascendens, auf der rechten Seite des Bauches, ist etwa 25 cm lang beim Menschen. Aufgrund Abfall gezwungen nach oben, werden die Muskelkontraktionen arbeiten gegen die Schwerkraft wesentlich, um das System reibungslos läuft. Der nächste Abschnitt des Dickdarms ist das Colon transversum durch sie quer über den Körper horizontal bezeichnet. Dann schaltet das Colon descendens nach unten und wird die Sigmoid, durch den Mastdarm und Anus. Das Colon descendens ist der Teil des Dickdarms an der linken Flexur zu Beginn des Sigmas.

Lleozökalklappe
Die Bauhin liegt dort, wo der Dünn-und Dickdarm zu erfüllen. Dieses Ventil ist eine Öffnung zwischen dem Dünndarm und Dickdarm so dass die Inhalte auf den Dickdarm übertragen werden. Der Blinddarm folgt dieses Ventil und eine Öffnung in den Dickdarm.

Das Rektum
Das Rektum ist im Wesentlichen ein Lagerplatz für Abfälle und ist die letzte Station vor Eliminierung auftritt. Die Muskeln des analen Sphinkters und die Fähigkeit einer Person zu dieser Skelett-Muskulatur steuern sind entscheidend für die Regulierung der Darmtätigkeit drängt. Bei elastischen Rezeptoren im Rektum stimuliert werden, dass diese Nerven Signal Stuhlgang auftreten muss. Mit anderen Worten, vermitteln diese Muskeln und Nerven Gruppen, wenn ein Stuhlgang erforderlich ist, sondern erlauben eine Person zu steuern, wann Abfälle tatsächlich entfernt, als der letzte Schritt in der Verdauung werden.

Der After
Der Anus ist der letzte Teil des Dickdarms, und ist ein spezialisiertes Öffnung mit elastischen Membranen, empfindliche Gewebe und Muskeln und Nerven so dass sie zur Beseitigung von Stuhlgang unterschiedlicher Größe strecken gebunden. Wenn Sie zum Beispiel an Verstopfung leiden, können diese Gewebe beschädigt werden und verlieren ihre Fähigkeit, normal zu funktionieren, wenn Abfälle müssen herausgedrückt werden oder bleibt im Körper über einen längeren Zeitraum.


Adenokarzinom Darmkrebs

Eine Form der Darmkrebs ist Adenokarzinom. Fast alle Dickdarmkrebs sind primäre Adenokarzinom, das die dritthäufigste Krebserkrankung, bei Männern und Frauen auftreten.

Der Doppelpunkt hat zahlreiche Drüsen innerhalb des Gewebes. Normal Kolon Drüsen sind in der Regel einfach und röhrenförmigen im Aussehen mit einer Mischung aus Schleim bildenden Becherzellen und Wasser absorbierenden Zellen. Diese Drüsen sind Drüsen genannt, weil sie einen Stoff in das Lumen des Darms absondern, diese Substanz Schleim. Der Zweck dieser Drüsen sind zwei Funktionen.

Die erste besteht darin, Wasser aus dem Kot wieder aufnehmen ins Blut. Das zweite Ziel ist es, Schleim in den Darm Lumen absondern, die nun entwässert Kot zu schmieren. Dies ist entscheidend, da ein Ausfall der Kot schmieren kann in Kolon-Schäden, die durch den Kot Ergebnis, wie es auf den Enddarm übergeht. Wenn diese Drüsen eine Reihe von Veränderungen erfahren auf der genetischen Ebene, gehen sie in einer vorhersehbaren Weise wie sie sich aus gutartigen zu einem invasiven malignen Darmkrebs zu bewegen.

Adenokarzinom Darmkrebs ist bekannt, dass nach ihrem Einmarsch der Wand des Darms ausbreiten. Beim Überschreiten der Muscularis des Darmes’s Wand des Tumors in die Lymphbahnen und danach breitet sich die lokalen sowie regionalen Lymphknoten. Manchmal kann der Tumor auch über die Blutbahn zur Leber und sogar andere Organe des Körpers einschließlich der Lungen, Knochen und das Gehirn selbst zu verbreiten. Bei vielen der Tumor im Darm die Wand dann schweben sie über dem Bauch als kleine Mengen von Flüssigkeit geleitet und können Samen im Darm der Deckung.

Adenokarzinom Darmkrebs ist in der Regel bei Menschen, die einige Erbanlagen von adenomatösen Polyposis oder auch nicht-polypösen kolorektalen Karzinoms vor allem, wenn die Geschichte der Familie von Verwandten ersten Grades ist gefunden haben. Erbliche Faktoren können in einem Ausmaß, Adenokarzinom Doppelpunkt Personen können so jung wie Jugendliche gefunden werden. Bestimmte Arten von Polypen haben ein Potenzial für Malignität. Menschen mit einem hohen Fett noch gering ballaststoffreiche Ernährung vor allem mit einer hohen Aufnahme von rotem Fleisch sind diejenigen, die am ehesten von Adenokarzinom leiden. Auch Übergewicht ist eine Ursache der Adenokarzinom Doppelpunkt.

Adenokarzinom Darmkrebs ist selten bei jungen Erwachsenen gefunden. Je höher Ihr Alter, desto höher sind Ihre Chancen leidet Adenokarzinom Krebs und besonders Frauen über 50 Jahren soll die größte Gefahr von Adenokarzinom werden. Wenn Adenokarzinom Doppelpunkt in einem jungen Stadium erkannt wird dann die Prognose kann wirklich gut, wie in frühen Stadien der Behandlung über Chirurgie ist wirklich einfach und vorhersagbar. Doch sobald die muskuläre Wand des Tumors verletzt wurde, sind nur drei Fünftel der Gesamtzahl der Patienten in der Lage, weitere fünf Jahre zu überleben.


Was sind Funktionen des Dickdarms

Der Doppelpunkt ist der Teil des Dickdarms, die zwischen dem Blinddarm und Mastdarm liegt, und ist hauptsächlich mit der Lagerung und Beseitigung von Abfällen, die Aufrechterhaltung der Wasser-Balance im Körper und Absorption von einigen wichtigen Vitaminen und Elektrolyten betreffenden.

Als letzten Teil des Verdauungssystems, führt Doppelpunkt einige wirklich wichtige Funktionen. Kolon Funktionen als Organ zur Speicherung Abfallprodukte, resorbierbaren Wasser aus Abfällen und Pflege Wasserhaushalt im Körper.

Allerdings ist eine weitere Funktion des Dickdarms die Beseitigung der giftigen Abfälle in Form von Kot durch den Enddarm. Da der Kot macht seinen Weg durch den Darm absorbiert das Futter das meiste Wasser sowie einige der Vitamine und Mineralstoffe. Bakterien im Dickdarm-Feeds auf der Faser, Zerlegung, um Nährstoffe, die die Zellen ernähren wird diese Linie den Dickdarm zu produzieren. Deshalb Faser wie ein wesentlicher Bestandteil einer Diät auf dem Doppelpunkt die langfristige Gesundheit ausgerichtet ist.

Kot ist entlang, bis die Wände des Sigmas Vertrag bewegt, wodurch Abfall in den Mastdarm zu bewegen. Bekannt als Peristaltik fördert diese wellenartige Bewegung Kot um Annäherung an den Mastdarm und schließlich durch den After ausgestoßen werden.

Abgesehen von diesen Funktionen, verwaltet die Doppelpunkt Wachstum von nützlichen Bakterien und anderen Mikroorganismen, die zur Gärung unverdauten und nicht resorbierten Nahrung Material und synthetisieren einige lebenswichtige Nährstoffe wie Folsäure helfen. Diese Bakterien auch dazu beitragen, das Wachstum von schädlichen Bakterien zu überprüfen und zu warten das pH-Gleichgewicht im Körper. Vital Elektrolyte und einige Vitamine, insbesondere Vitamin B und Vitamin K, das für die Blutgerinnung benötigt wird, ist in diesem Teil des Dickdarms absorbiert.

Wenn der normale Doppelpunkt Funktionen gestört sind, kann man erleben mehrere gesundheitliche Probleme, vor allem aufgrund der Ansammlung von toxischen Abfällen innerhalb der Doppelpunkt und eine Beeinträchtigung der Absorption von einigen wichtigen Nährstoffen. Meist scheitert der Darm richtig funktionieren, wenn wir nicht folgen einer gesunden Lebensweise und Ernährung. So kann eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und andere ballaststoffreiche Lebensmittel beweisen äußerst hilfreich bei der Vermeidung von Darm-und Dickdarm und die Sicherung des ordnungsgemäßen Funktionierens dieses Teil des Magen-Darm-Trakt.


Symptome von Darmpolypen

Die Darmpolypen sind fleischig Wucherungen, die an der Innenseite des Dickdarms, der auch als Doppelpunkt bekannt vorkommen. Polypen im Dickdarm sind sehr häufig, und ihre Häufigkeit nimmt als Individuen älter. Die Entwicklung von Polypen im Dickdarm ist ein gemeinsames Auftreten bei ca. 30% Erwachsene im mittleren Lebensalter.

Die Darmpolypen sind das Ergebnis abnormales Zellwachstum. Diese Zellen nicht wachsen und teilen sich in einer geordneten Art und Weise wie ihre gesunden Kollegen. Stattdessen führen Mutationen in den Genen und Teilen halten, ohne die Notwendigkeit für neue Zellen. Die kleinen oder sessilen Polypen sind in der Regel an einem Stiel befestigt ist. Sie werden als adenomatöse, hyperplastische oder entzündliche identifiziert. Kleine Polypen sind nicht geeignet, Probleme zu verursachen. Sie konnten nicht wissen, haben Sie ein, bis Ihr Arzt es findet während einer Untersuchung des Darms. Aber manchmal eine Person, Dickdarm haben kann fühlt Symptome von Darmpolypen wie:

Blut im Stuhl
Das Vorhandensein von roten Streifen im Stuhl oder schwarzen Stuhl zeigt auch Polypen im Dickdarm. Blut kann zeigen sich als rote Streifen in Ihrem Stuhl oder machen Stuhlgang schwarz erscheinen. Trotzdem, eine Veränderung der Farbe nicht immer auf ein Problem Eisenpräparate und einige Medikamente gegen Durchfall können Stühle schwarz, während Rüben und rote Lakritze kann wiederum Hocker rot. Obwohl diese Bedingung könnte auch von der Einnahme von Eisenpräparaten und Anti-Durchfall Medikamente führen, ist es am besten, um das Vorhandensein von Darmpolypen, die über klinische Analyse Regel.

Rektale Blutungen
Rektale Blutungen beim Stuhlgang zeigt das Vorhandensein von Darmpolypen. Obwohl dies ein Zeichen von Darmpolypen oder Darmkrebs sein können, kann rektale Blutungen deuten andere Bedingungen, wie Hämorrhoiden oder Analfissuren. Dennoch einmal bemerkt, ist es am besten, um das Vorhandensein von Blut im Stuhlgang, um die Aufmerksamkeit des Arztes zu bringen.

Veränderung der Stuhlgewohnheiten
Eine plötzliche Änderung der Stuhlgewohnheiten, besonders wenn sie weiterhin über einer Woche ist auch ein Hinweis auf die Anwesenheit von einem Doppelpunkt Polypen.
Manchmal jedoch müssen Sie auf Anzeichen und Symptome wie:

Verstopfung, Durchfall oder Verengung der Hocker
Obwohl eine Änderung der Stuhlgewohnheiten, die länger als eine Woche dauert das Vorhandensein eines Dickdarm Polypen zeigen kann, kann es auch aus einer Reihe von anderen Bedingungen führen. Manchmal ist ein Dickdarm Polypen kann teilweise behindern Ihren Darm, was zu Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und schwerer Verstopfung krampfartige.

Glücklicherweise kann Darmpolypen behandelt werden, wenn rechtzeitig diagnostiziert werden. Es gibt klinische Prozesse statt gewidmet wie Koloskopie oder Sigmoidoskopie, dass Ziel der Polypenstiel Weiterentwicklung, Polypektomie oder Abtragung und eine Reihe von laparoskopischen Techniken zu stoppen.


Diätetische Behandlung bei Darmkrebs

Für Menschen mit Darmkrebs ist die Ernährung ein wichtiger Faktor, vor allem während Dickdarmkrebs Behandlung. Es ist wichtig, genug Kalorien zu einem gesunden Körpergewicht zu halten, immer genügend Protein wird Ihnen helfen, Ihre Stärke zu bewahren. Während Nebenwirkungen der Behandlung machen essen kann auch schwierig ist, kann einem Ernährungsberater oder Arzt den Patienten helfen, folgen einer gesunden Diät Dickdarmkrebs.

Es ist wichtig, gut zu essen während einer Krebsbehandlung. Gut essen bedeutet, dass man genug Kalorien zu einem guten Gewicht zu bleiben. Erste genügend Protein zu deiner Kraft halten ist ebenfalls wichtig. Gute Ernährung hilft oft Menschen mit Darmkrebs fühlen sich besser und haben mehr Energie.

Aber gut essen kann schwierig sein. Die Patienten können nicht nach Essen zumute, wenn sie sich unwohl oder müde sind. Darüber hinaus können die Nebenwirkungen der Behandlung, wie Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen oder wunde Stellen im Mund, ein Problem sein. Einige Leute finden, dass die Lebensmittel schmecken nicht so gut während der Krebstherapie.

Hier sind einige Diät-Programm für Dickdarmkrebs Behandlung unten.

Obst und Gemüse
Essen Sie mehr Obst und Gemüse. Wenn Sie können, wählen Sie frische Bio-Obst und Gemüse, da sie höhere Nährwerte haben. Grünes Blattgemüse, Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, Grünkohl, Winter Squash, Mangos, Beeren, Melonen, Aprikosen getrocknet und kann dazu beitragen kann, Darmkrebs zu bekämpfen. Eine besondere Anstrengung zu essen Lebensmittel reich an Folat (Folsäure) und Vitamin B. Folsäure kommt aus vielen Quellen, einschließlich Blattgemüse und angereichertes Müsli.

Ganze Körner
Essen Sie mehr ballaststoffreiche Lebensmittel wie Vollkornbrot, Getreide und Hülsenfrüchten. Vollkornprodukte sind reich an Ballaststoffen und Nährstoffen, die helfen, Darmkrebs zu bekämpfen können.

Vitamin
Viele Menschen nehmen Vitamin-und Mineralstoffpräparate. Aber Antioxidantien wie Vitamin C und E können mit einer Chemotherapie die Fähigkeit zur Abtötung der Krebszellen eingreifen. Ein Ernährungsberater kann bestimmen, wie Krebs und Ernährung Balance und sagen Ihnen, was Ergänzungen, die gut zu konsumieren.

Eine gute Ernährung für Darmkrebs ist vergleichbar mit einer Darmkrebsvorsorge. Die Hauptunterschiede sind, dass die Menschen sich einer Chemotherapie unterziehen können höhere ernährungsphysiologischen Bedürfnisse und schlechten Appetit haben. Es ist sehr wichtig, um die nahrhaften Lebensmitteln können Sie essen. Darüber hinaus, um zu verhindern Darmkrebs Rezidiv.
– Beseitigen Sie Junk-Food, Fette und Öle
– Beenden Sie den Alkoholkonsum
– Beenden Sie das Rauchen

Darmkrebs ist sehr opportunistisch. Sie greifen, wenn Ihr Immunsystem geschwächt ist. Ihr Ziel ist es Ihr Immunsystem stärken und einen gesunden Körper, wo Krebszellen haben Schwierigkeiten wächst. Glücklicherweise meisten Krebsarten reagieren gut auf diätetische Verbesserungen. Es ist wichtig, um eine Vielzahl von natürlichen Lebensmitteln zu essen. Je mehr Vielfalt und natürlichen Lebensmitteln in der Ernährung, die weniger Möglichkeiten gibt es, sich Krankheiten.


Wie funktioniert die Koloskopie

Die Koloskopie ist eine Prozedur, die der Arzt im Rektum und Kolon-oder Dickdarm sehen können. Darmspiegelung kann aus folgenden Gründen verwendet werden:
– Bauchschmerzen, Veränderungen im Stuhlgang
– Krankhafte Veränderungen wie eine kolorektalen Polypen, die sich auf Sigmoidoskopie und CT-Scans gefunden
– Anämie durch Eisenmangel
– Blut im Stuhl, oder schwarz
– Entzündliche Darmerkrankungen
– Diagnose von Dickdarmkrebs

Die Koloskopie ist eine kleine Kamera an einem flexiblen Schlauch. Im Gegensatz zu Sigmoidoskopie, der nur im unteren Drittel des Dickdarms zu erreichen, Koloskopie untersucht die gesamte Länge des Dickdarms. Die Spitze der Koloskopie ist in den Anus eingeführt und wird dann langsam, Fortgeschrittene unter visueller Kontrolle, die Darmspiegelung kann eine visuelle Diagnose solcher Geschwüre, Polypen und Zuschüsse die Möglichkeit zur Biopsie oder Entfernung von verdächtigen Läsionen.

Bevor der Arzt eine der Koloskopie, wird der Arzt Sie bitten, vollständig reinigen Ihre Gedärme. Dies kann auch eine Kombination von Einläufe, nicht fester Nahrung für zwei oder drei Tage vor dem Koloskop testen. Der Arzt in der Regel enthält eine Anleitung dazu, wie Sie für die Koloskopie vorbereitet geschrieben. Im Allgemeinen müssen alle Feststoffe aus dem Gastrointestinaltrakt durch Anschluss an eine klare Flüssigkeit Ernährung für drei Tage vor dem Eingriff entleert werden. Patienten sollten nicht trinken Getränke mit roten oder violetten Farbstoff.

Ein Abführmittel oder einen Einlauf kann in der Nacht vor der Koloskopie erforderlich. Ein Abführmittel ist Medizin, die Hocker und erhöht Stuhlgang lockert. Abführmittel sind in der Regel in Form von Tabletten oder als Pulver in Wasser aufgelöst geschluckt. Ein Einlauf wird durch Spülwasser, oder manchmal auch einer milden Seifenlösung, in den Anus mit einem speziellen Waschflasche durchgeführt. Sie werden in der Regel gesagt, dass die Einnahme von Aspirin, Ibuprofen, Naproxen, Arthritis Medikamente oder andere Medikamente, die Prüfung für mehrere Tage vor dem Test kann beeinträchtigt werden.

Während der Koloskopie liegen Patienten auf ihrer linken Seite auf einem Untersuchungstisch. In den meisten Fällen hilft ein leichtes Beruhigungsmittel und eventuell Schmerzmittel, halten Patienten entspannt. Tiefere Sedierung kann in einigen Fällen erforderlich sein. Der Arzt und medizinisches Personal Monitor Vitalfunktionen und versuchen, Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Der Arzt wird Einsätzen Koloskopie in den Anus und langsam führt sie durch den Mastdarm und in den Dickdarm. Das Koloskop bläst der Dickdarm mit Kohlendioxid-Gas zu geben, der Arzt eine bessere Sicht. Eine kleine Kamera montiert auf den Umfang eines Videobildes von der Innenseite des Dickdarms überträgt ein Computer-Bildschirm, so dass der Arzt sorgfältig die Darmschleimhaut. Der Arzt kann den Patienten bitten, regelmäßig zu bewegen, so die Möglichkeiten für eine bessere Sicht verstellt werden kann. Sobald das Koloskop hat die Öffnung in den Dünndarm erreicht, wird es langsam zurückgezogen und die Auskleidung des Dickdarms ist wieder sorgfältig geprüft.

Mit der Darmspiegelung kann der Arzt kolorektalen Polypen als ein wirksames Mittel zur Krebsvorbeugung zu entfernen. Das kolorektale Polypen sind häufig bei Erwachsenen und werden in der Regel harmlos. Allerdings beginnt am Darmkrebs Darmkrebs Polypen.

Der Arzt kann auch Proben von abnormen aussehende Gewebe während der Koloskopie. Das Verfahren, Biopsie genannt, kann der Arzt später an das Gewebe mit einem Mikroskop auf Anzeichen von Krankheit zu suchen. Der Arzt entfernt Polypen und nimmt Biopsie Gewebe mit winzigen Werkzeugen durch den Umfang weitergegeben. Nach der Entfernung von Polypen oder bestimmten anderen Manipulationen, kann die Diät oder Aktivitäten des Patienten für einen kurzen Zeitraum beschränkt werden.

Darmspiegelung dauert in der Regel 30 Minuten. Das Beruhigungsmittel und Schmerzmittel wird der Patient sich entspannen und sich benommen fühlen. Komplikationen von Koloskop Prüfung sind selten und meist kleinere, wenn sie von geschulten Arzt, der aufgetreten durchgeführt haben. Blutungen können am Ort der Biopsie oder Entfernung von Polypen auftreten, aber die Blutung ist in der Regel geringfügig und beschränkt oder können durch das Koloskop gesteuert werden.

Krämpfe oder Blähungen auftreten können während der ersten Stunde nach dem Eingriff. Die Patienten müssen möglicherweise in der Klinik für zwei Stunden nach dem Eingriff bleiben. Nach dem Koloskop durchgeführt, können die Patienten fühlt Komplikationen wie starken Bauchschmerzen, Fieber, blutiger Stuhlgang, Schwindel oder Schwäche. Der Arzt, der das Koloskop durchgeführt werden sollte kontaktiert werden, wenn Patienten diese Komplikationen zu bekommen.

Durchführen der periodischen Koloskopie für frühe Anzeichen von Krebs aussehen sollte für Personen im Alter beginnen 50 Jahre, insbesondere für Personen, die Familie zu haben mit der Geschichte von Darmkrebs, eine persönliche Geschichte von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen oder anderen Risikofaktoren für Darmkrebs.


Was ist der kolorektalen polypen

Darmkrebs ist zweithäufigste Ursache für Todesfälle durch Krebs bei Männern und Frauen. Diese Krebsarten entstehen aus der Schleimhaut des Dickdarms, der auch als Kolon bezeichnet.

Darmkrebs beginnt in der Regel als eines kolorektalen polypen. Das kolorektale Polypen sind kleine Klumpen von Gewebe in der Schleimhaut des Dickdarms und des Mastdarms, die Kolon und Rektum sind Teil des Darmes. Der Polyp ist eine unspezifische Bezeichnung für eine Beule auf der Oberfläche des Darms zu beschreiben. Das kolorektale Polypen können auch Unebenheiten des normalen kolorektalen Futter, die keine Erhöhung der Gefahr von Darmkrebs sein.

Es gibt zwei häufigsten Arten von kolorektalen Polypen sind, sind sie hyperplastische Polypen und adenomatöse Polypen. Hyperplastischen Polypen ist in der Regel klein sind, dass dies nicht das Risiko eines Entwicklungsländern in Krebs. Allerdings sollten große hyperplastische Polypen, besonders auf der rechten Seite des Dickdarms vollständig entfernt werden.

Die adenomatösen Polypen ist gutartigen Polypen. Aber adenomatösen Polypen hat das Potenzial, zu Krebs im Laufe der Zeit entwickeln. Manchmal Polypen verursachen Blutungen aus dem Rektum oder Schmerzen im Unterleib, aber in den meisten Fällen verursachen sie keine Symptome und werden nur bei einer routinemäßigen Koloskopie entdeckt.

Erhöhte Alter, eine fettreiche Ernährung und die Familiengeschichte von Polypen machen Sie ein erhöhtes Risiko für Polypen entwickeln. Ihr Arzt kann auch überprüfen Ihrem Stuhl auf Blut Ihnen für Polypen Bildschirm. Bei diesem Test sieht der Arzt Teil des Dickdarms und des Mastdarms mit einem Sigmoidoskop, eine flexible, beleuchteter Schlauch mit einer kleinen Videokamera am Ende. Es ist durch den Mastdarm und in den unteren Teil des Dickdarms eingesetzt. Bilder aus Sigmoidoskop sind, können auf einem Monitor angezeigt werden.

Bei Verwendung der Sigmoidoskop, kann Ihr Arzt Ansicht der Innenseite des Mastdarms und ein Teil des Dickdarms zu erkennen (und möglicherweise entfernen) jede Abnormität. Da die Sigmoidoskop ist nur 60 Zentimeter lang, ist der Arzt in der Lage, den gesamten Mastdarm, aber weniger als die Hälfte des Dickdarms mit diesem Verfahren zu sehen. Ein Sigmoidoskop dauert in der Regel 10 bis 20 Minuten. Die meisten Menschen müssen nicht für diesen Test sediert werden, aber dies kann eine Option, die Sie mit Ihrem Arzt besprechen können. Sedierung kann den Test weniger unangenehm, aber es erfordert einige Recovery-Zeit.

Ihr Arzt tun sollte eine digitale rektale Untersuchung, vor dem Einsetzen der Sigmoidoskop. Die Sigmoidoskop geschmiert zu erleichtern einfügen in das Rektum. Während des Verfahrens, könnte man glauben Druck und leichte Krämpfe im Unterleib. Um Beschwerden lindern und den Drang, einen Stuhlgang haben, hilft es, tief und langsam durch den Mund atmen.

Wenn ein kleiner Polyp kolorektalen während der Prüfung festgestellt wird, kann Ihr Arzt mit einem kleinen Instrument durch die Sigmoidoskop weitergegeben zu entfernen. Das kolorektale Polypen wird zu einem Labor auf durch einen Pathologen betrachtet werden gesendet. Wenn ein adenomatösen Polypen oder Darmkrebs während der Prüfung festgestellt wird, müssen Sie eine Darmspiegelung zu einem späteren Zeitpunkt müssen für Polypen oder Krebs in den Rest der Doppelpunkt zu suchen.

Zur Durchführung der Koloskop sieht der Arzt auf die gesamte Länge des Dickdarms und des Mastdarms mit einem Koloskop, das ist im Grunde eine längere Version eines Sigmoidoskop. Es ist durch den Enddarm in den Dickdarm eingeführt. Das Koloskop hat eine Videokamera am Ende, die zu einem Monitor, damit der Arzt verbunden ist, kann sehen und genau prüfen, Innenwände des Darms. Wenn Ihr Arzt sieht einen größeren kolorektalen Polypen oder Tumor oder sonst etwas abnormal, kann eine Biopsie durchgeführt werden. Bei diesem Verfahren wird ein kleines Stück Gewebe aus durch das Koloskop genommen. Das Gewebe wird unter dem Mikroskop betrachtet, um festzustellen, ob es ein Krebs, eine gutartige (nicht krebsartige) Wachstum oder eine Folge der Entzündung ist.

Darmspiegelung verhindert Darmkrebs durch Entfernen kolorektalen Polypen, bevor sie Krebs werden kann. Menschen über 50 Jahren sollte eine Koloskopie-Screening, das früher Diagnose und Behandlung möglich macht. Dadurch kann die Quote von Darmkrebs zu entwickeln, oder zumindest helfen, die Behandlung von Darmkrebs in frühen Phase.

s


Die Behandlung von Darmpolypen

Darmpolypen ist die Masse des Fleisches angebracht an der Innenwand des Dickdarms oder Dickdarm. Der Doppelpunkt Polypen können die Größe einer Erbse oder größer sein. In extremen Fällen kann der Polyp Block des Dickdarms.

Die Darmpolypen, dass Krebszellen geworden sind adenomatösen Polypen bezeichnet. Wenn adenomatösen Polypen während einer Prüfung mit Sigmoidoskopie zu finden sind, kann der Arzt Koloskopie zu treffen, um Polypen im Rest des Dickdarms entfernen.

Die meisten Polypen können während der Koloskopie entfernt werden, während der Patient sediert. Dieses Verfahren ist schnell und einfach. Während einer Koloskopie kann jeder Polyp entfernt und schickte es an Labor, um herauszufinden, ob die Polypen Krebs oder harmlos sind.

Die beiden wichtigsten Komplikationen der Koloskopie sind Blutungen und Perforationen Doppelpunkt. Doch diese Komplikationen selten sind, kann die Blutung leicht mit Kauterisation gestoppt werden. Die perforierte Doppelpunkt erfordert Operation, um es zu reparieren. Auch diese Komplikationen selten und haben direkten Heilmittel, dass Ihr Arzt bereit ist, zu behandeln.

Polypen, die zu groß sind, werden üblicherweise chirurgisch mit Hilfe von laparoskopischen Techniken entfernt. Dies bedeutet, dass Ihr Arzt führt die Operation durch mehrere kleine Schnitte in Ihre Bauchdecke, mit Hilfe von Instrumenten mit angeschlossener Kameras, die Ihren Doppelpunkt Anzeige auf einem Videomonitor. Laparoskopische Chirurgie kann in einer schnelleren und weniger schmerzhaft als Erholung tut traditionellen Chirurgie unter Verwendung eines einzigen großen Einschnitt führen.

Die Patienten haben immer Risiko für Dickdarmkrebs ist etwa das Doppelte der Allgemeinbevölkerung einmal eine adenomatöse Polypen gefunden wird. Dieses Risiko für Dickdarmkrebs bekommen kann durch Entfernen des Dickdarms Polypen verringert werden. Sobald der Abschnitt der Doppelpunkt, dass die Polypen entfernt wird, enthält, kann der Polyp nicht wiederholen, aber du hast eine Chance für die Entwicklung neuer Polypen in andere Bereiche Ihres Doppelpunkt in der Zukunft.

Die Darmpolypen gefunden in den frühen Stadien der Regel sicher und vollständig entfernt werden kann. Die regelmäßige Prüfung für Darmpolypen hilft, Darmkrebs zu verhindern, die häufig tödlich, wenn es in späteren Stadien der gefunden wird.