Brustkrebs und Antibabypillen

Die Antibabypille sind die Medikamente, die von Frauen verwendet wird, um ungeplante Schwangerschaft zu verhindern. Wir alle wissen, dass Hormone die täglichen Funktionen des Körpers und die beiden Chef Bestandteile von Antibabypillen Kontrolle sind Hormone wie Östrogen und Gestagen bekannt. Die Hormone in der Pille die Arbeit der Kontrolle der Funktion der Eierstöcke und der Gebärmutter.

Die Antibabypille wird Eisprung während der normalen monatlichen Zyklus zu verhindern. Wenn das Ei nicht befruchtet, dann gibt es keine Chance, dass eine Frau schwanger werden können. Diese Pille sorgt auch dafür, dass der männliche Samen kann nicht in die weibliche Gebärmutter durch eine Verdickung des Schleims am Gebärmutterhals. Wenn eine Frau die Einnahme der Pille, kann es ein paar Monate für ihre normalen Eisprung Zyklus zurückzukehren. Sobald jedoch Frauen, die aufhören Antibabypille, kann eine Frau schwanger werden, auch wenn sie nicht Zyklus wieder normalisiert hat.

Wissenschaftliche Erkenntnisse schlägt vor, die Antibabypille für längere Zeit erhöht das Risiko einiger Krebsarten wie Gebärmutterhalskrebs und Leberkrebs. Aber die Wirkung der Antibabypille auf das Brustkrebsrisiko ist nicht ganz klar.

Allerdings haben einige Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen Pille und Brustkrebs. Wesentliche Faktoren zu sein scheinen, wie viele Jahre Sie die Pille nehmen und wie kürzlich Sie zuletzt die Pille verwendet. In einer Studie führte Einsatz von Antibabypillen zu einem höheren Risiko von prämenopausalen Brustkrebs bei Frauen, die die Pille für vier oder mehr Jahre dauerte, bis ein Kind. Weitere Hinweise darauf, dass 10 oder mehr Jahre nach Beendigung der Einnahme der Pille, das Brustkrebsrisiko wird auf das gleiche Niveau wie wenn Sie noch nie die Pille genommen hatte zurückzukehren.

Obwohl der Konsens, dass die Pille zu Brustkrebs führen kann, ist das Risiko gering, und die daraus resultierenden Tumoren ausbreiten weniger aggressiv als üblich. Die meisten Ärzte glauben, dass derzeit Antibabypille verwenden könnte mit einem anderen primären Ursache von Brustkrebs fördern interagieren.

brustkrebs