Brustkrebs Pravention

Brustkrebs prävention wird mit gesunden Gewohnheiten wie die Verringerung der Menge an Alkohol Sie trinken und körperlich aktiv zu bleiben gestartet. Verstehen Sie, was Sie tun können, um Brustkrebs mit verschiedenen Faktoren können Sie steuern, zu verhindern.

Reduzieren Sie Alkohol. Je mehr Alkohol Sie trinken, desto größer ist Ihr Risiko, an Brustkrebs zu erkranken.

Ihr Gewicht zu kontrollieren. Übergewicht oder Fettleibigkeit erhöht das Risiko von Brustkrebs. Dies gilt insbesondere, wenn Fettleibigkeit tritt später im Leben, vor allem nach der Menopause.

Haben die körperliche Aktivität.
Körperlich aktiv können Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht, die wiederum verhindert, dass Brustkrebs. Neben Krafttraining Übungen mindestens zweimal pro Woche. Wenn Sie gerade erst ein Bewegungsprogramm, langsam beginnen und allmählich Intensität.

Stillen. Stillen kann auch eine Rolle spielen Brustkrebsvorsorge.

Unterbrechen Hormontherapie. Langfristige Kombination Hormontherapie erhöht das Risiko von Brustkrebs. Wenn Sie unter Hormontherapie gegen Wechseljahrsbeschwerden, fragen Sie Ihren Arzt über andere Optionen. Sie können sich Ihre Symptome mit nicht-hormonellen Therapien, wie körperliche Aktivität zu verwalten. Wenn Sie sich entscheiden, dass die Vorteile der kurzfristigen Hormontherapie die Risiken überwiegen, sollten Sie die niedrigste Dosis, die wirksam für Ihre Symptome, und planen Sie es nur vorübergehend ist.

Vermeiden Sie die Umwelt. Während weitere Studien erforderlich sind, schlägt einige Untersuchungen einen Zusammenhang zwischen Brustkrebs und der Exposition gegenüber den polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen in Abgasen und Luftverschmutzung gefunden.

Überprüfen Sie Ihre Brüste jeden Monat. Überprüfen Sie Ihre Brüste jeden Monat nicht verringern das Risiko an Brustkrebs zu erkranken, aber es kann bei der Erkennung von Brustkrebs früh. Je früher Brustkrebs gefunden wird, die weniger aggressive Behandlung.

Versuchen Sie, eine fettarme Ernährung zu halten. Eine Ernährung, die wenig Fett verringert nicht nur das Risiko von Fettleibigkeit, kann das Risiko von Brustkrebs zu senken. Wir wissen, dass Östrogen eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Brustkrebs spielt. Fettgewebe enthält geringe Mengen an Östrogen und kann das Risiko erhöhen. Es gibt ein Studium abgeschlossen haben, dass Fettleibigkeit eine große Rolle in der Entwicklung von Brustkrebs spielt.

Wie die Selbstuntersuchung der Brust Prüfung wird eine Mammographie nicht an der Entwicklung von Brustkrebs, aber es kann Krebs erkennen. Manchmal kann es schwierig sein, einen Knoten in der Brust spüren, und eine Mammographie ist wahrscheinlich auf etwaige Klumpen, die sich nicht bemerkbar machen.

Brustkrebs Prävention ist eine Maßnahme ergriffen, um die Chance, Krebs zu senken. Durch die Verhinderung von Krebs, ist die Zahl der Neuerkrankungen in einer Gruppe oder Bevölkerung gesenkt. Hoffentlich wird diese geringer ist die Zahl der Todesfälle durch Krebs verursacht.

brustkrebs