Autismus Symptome bei Kindern

Kinder mit Autismus haben in der Regel Probleme in der sozialen Interaktion, Sprache und Verhalten. Autismus Symptome bei Kindern, in der Regel werden in der frühen Kindheit zu beobachten. Autismus umfasst ein weites Spektrum von Symptomen, obwohl jeder autistische Kind wird eine einmalige Mischung aus diesen Verhaltensweisen, von leichten bis schweren Symptomen Autismus diejenigen zu zeigen.

Der Autismus Symptome beginnen fast immer, bevor ein Kind ist 3 Jahre alt. Manche Kinder zeigen Anzeichen von Autismus in der frühen Kindheit. Andere Kinder können sich normal entwickeln für die ersten paar Monate oder Jahre des Lebens, aber dann plötzlich zurückgezogen, aggressiv werden oder verlieren Sprachkenntnisse sie bereits erworben haben.

Normalerweise Eltern zuerst bemerken, dass ihr Kleinkind nicht reden noch nicht begonnen und handelt nicht wie andere Kinder im gleichen Alter. Aber es ist nicht für ein Kind zu beginnen zur gleichen Zeit wie andere Kinder im gleichen Alter sprechen, dann verlieren, seine Sprachkenntnisse ungewöhnlich. Unten sind einige Symptome, die Autismus häufiger bei Kindern mit Autismus.
– Schwierigkeit mit der verbalen Kommunikation, einschließlich der Probleme mit Sprachen und Verständigung
– Schwierigkeit mit nonverbale Kommunikation, wie Gestik und Mimik
– Startet reden später als 2 Jahre alt, und hat andere Entwicklungsverzögerungen von 30 Monaten. Ein Kind kann zu sein scheinen taub, obwohl Hörtests normal sind.
– Selbst wenn das Kind die Fähigkeit zu sprechen hat, gibt es die Unfähigkeit, in einem Gespräch teilnehmen
– Nicht in der Lage, sich vorzustellen,
– Nicht in der Lage zu machen und Freunde lieber alleine spielen
– Einzigartige und ungewöhnliche Wege zu spielen mit Spielzeug, Futter wie sie nur in einer bestimmten Weise
– Obsession mit ungewöhnlichen Objekte oder Teile von Objekten
– Kann nicht mit Veränderungen in der Routine und unvernünftig Beharren einfach auf das normale Routine im Detail
– Repetitive Bewegungen des Körpers oder Verhaltensmuster wie Händeklatschen, Headbangen oder Spinnen
– Kinder mit Autismus meist schwierig, sozial zu interagieren und beziehen sich auf Menschen und ihre Umgebung

Als sie reifen, werden einige Kinder mit Autismus mehr mit anderen engagierten und zeigen weniger ausgeprägte Störungen im Verhalten. Einige, meist jene mit den wenigsten schwerwiegenden Problemen führen kann schließlich normal oder nahezu normales Leben. Andere jedoch weiterhin Schwierigkeiten mit der Sprache oder soziale Kompetenzen haben, und die jugendlichen Jahren kann eine Verschlechterung der Verhaltensprobleme bedeuten.

Autismus kann auch andere Probleme wie viele Kinder haben unter-normaler Intelligenz und Jugendliche oft depressiv und habe viel Angst, besonders wenn sie durchschnittlich oder überdurchschnittlich intelligent sind. Andere Kinder mit Autismus haben normaler bis hoher Intelligenz. Diese Kinder lernen schnell noch Probleme bei der Kommunikation, Anwendung, was sie im Alltag kennen und Anpassung in sozialen Situationen.

autismus