Auge Allergien

Auge Allergien häufig durch genetische Faktor verursacht. Oft entstehen durch Prozesse mit anderen Arten von allergischen Reaktionen assoziiert. Wenn eine allergische Reaktion stattfindet, kann Ihre Augen auf eine Substanz, die als schädlich empfunden werden überreagieren, auch wenn es vielleicht nicht. Zum Beispiel, Staub, ist unschädlich für die meisten Menschen können übermäßige Produktion von Schleim und Tränen in den Augen der überempfindliche, allergische Personen verursachen.

Die folgenden Symptome treten häufig mit Allergien Auge sind Juckreiz, Rötung, Tränenfluss, Schwellung, Brennen fühlt, oder Schleimhaut Auge. Obwohl die Symptome der Allergie Auge kann sehr lästig und unangenehm, aber normalerweise keinen Schaden verursachen für die Augen.

Das Auge Allergien tritt auf, wenn das Immunsystem über ein Allergen reagiert. Ein Allergen ist ein Wort für jede Substanz, die eine allergische Reaktion auslösen können. Allergene können drinnen oder draußen gefunden werden und auch Dinge wie Gras-, Baum-und Unkraut Pollen, Staub, Tierhaare und. Wenn diese Allergene, Zellen in den Augen Freisetzung Histamine und andere Chemikalien in dem Bemühen, die Augen zu schützen ausgesetzt. Es ist diese chemische Reaktion, die Blutgefäße in den Augen quellen verursacht, und die Augen zu werden juckende, gerötete und tränende.

Saisonale allergische Konjunktivitis ist die häufigste Form der Allergie Auge, mit Gras und Ragweed Pollen die wichtigste Saison auslöst. Ganzjähriger allergischer Bindehautentzündung ist auch sehr verbreitet, mit Tierhaarallergie, Federn und Hausstaubmilben der wichtigste Auslöser.

Die meisten Menschen mit Allergien Auge haben nichts zu mehr, als sie zu kümmern. Obwohl die Symptome machen könnten die Aktivitäten des täglichen Lebens elend für Sie, ist keine langfristige Vision Verlust zu erwarten. Sie sollten Ihre Augen Allergiesymptome mit einer Allergie-Spezialist oder Ihren Arzt, um festzustellen, welche von mehreren Behandlungsmöglichkeiten ist das Richtige für Sie zu erörtern.

allergien