Adipositas Epidemie

Die weltweite Adipositas Epidemie ist das Ergebnis von vielen weit verbreiteten Lifestyle-nderungen, die whrend des 20. Jahrhunderts auftrat. In der Vergangenheit mehr Menschen fettarme Diten a und engagiert in der tglichen anstrengende krperliche Aktivitt, heute, essen mehr Menschen fettreiche Ernhrung und Bewegungsmangel fhren. Mehr als eine Milliarde der weltweit Erwachsenen sind bergewichtig, rund 300 Millionen von ihnen so viel, um so gekennzeichnet klinisch fettleibig. Adipositas stellt eine ernsthafte Bedrohung fr die ffentliche Gesundheit, da die Bevlkerung bergewichtig anfllig fr eine Reihe von Krankheiten mit Adipositas, wie Typ-2 Diabetes und Herzerkrankungen sind.

Die weltweite Adipositas Epidemie kann Krppel der Welt Gesundheitssysteme bedrohlich, als rzte kmpfen um mit den medizinischen Folgen von bergewicht, wie Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes zu bewltigen. Fettleibigkeit in den USA auf dem Vormarsch ist, und umfasst mehr Kinder und Jugendliche als je zuvor. Experten betonen, dass nur eine umfassende ffentliche Gesundheit Kampagne knnen globale Fettleibigkeit zu reduzieren und verhindern, dass knftige Generationen von Fettleibigkeit. Da die Welt Gesundheitssysteme nicht ber die Ressourcen, um die Komplikationen im Zusammenhang mit Adipositas zu behandeln, muss der Welt bergewichtig Bevlkerung erzogen und gefrdert werden zu einer gesnderen Lebensweise zu verfolgen.

Die World Health Organization hlt langfristige, weltweite kulturelle und gesellschaftliche Vernderungen ntig sind, um die Adipositas-Epidemie einzudmmen. Experten argumentieren, dass fettarme, kalorienreiche und nhrstoffreiche Nahrung zu liefern, als eine Angelegenheit der ffentlichen Ordnung, und alle Bevlkerungsgruppen Zugang zu Fitness-und Sportmglichkeiten haben. Umfassende Gesundheitskampagnen sind vorgeschlagen worden, dass wrde die Bedeutung einer wenig Fett, wenig Zucker, kohlenhydratreiche Ernhrung auf Obst, Gemse und Vollkornprodukte auf Stress und umfassen dreiig Minuten moderate Bewegung pro Tag. Experten sind sich einig, dass der Verlust sogar eine kleine Menge des Gewichts kann der adipsen von der Komplikationen, die mit ihrem Zustand in Verbindung zu schtzen.

fettleibigkeit